Gehaltsvergleich

Lehrer/in - Schule für Arbeitserziehung in Dortmund

Lehrer und Lehrerinnen an Schulen für Arbeitserziehung unterrichten zukünftige Arbeitserzieher und Arbeitserzieherinnen, die später mit arbeitstherapeutischen und arbeitserzieherischen Maßnahmen Menschen ins Berufsleben integrieren. Sie bereiten den Unterricht vor und nach und entwickeln Unterrichtsstrategien, die sie auch umsetzen. Dabei vermitteln sie handwerkliche und fachspezifische Inhalte - besonders in den Fächern Arbeitstherapie und -erziehung. Sie betreuen ihre Schüler und Schülerinnen auch in der praktischen Ausbildung, leiten sie an und helfen ihnen dabei, Praktikumplätze zu finden. Darüber hinaus wirken sie an der Schulorganisation mit. Lehrer und Lehrerinnen an Schulen für Arbeitserziehung sind vor allem an Schulen des Gesundheitswesens beschäftigt, wie zum Beispiel an Fachschulen und Berufsfachschulen für Arbeitserziehung und Arbeitstherapie oder in anderen Arbeitserzieherschulen. Darüber hinaus kommen für sie weitere Beschäftigungsmöglichkeiten an Bildungseinrichtungen von Kammern in Frage, wie an Berufsbildungszentren. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel ein pädagogisches oder psychologisches Hochschulstudium. Man braucht für diese Tätigkeit umfangreiches Fachwissen, Organisationstalent, pädagogische und methodische Kompetenzen, Durchsetzungskraft und Einfühlungsvermögen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Lehrer/in - Schule für Arbeitserziehung in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.01.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Lehrer/in - Schule für Arbeitserziehung in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 3.657,00 2.331,40
Netto 1.353,38 2.780,92 1.771,46
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 90,9 2.166,67 3.683,33 3.171,46 6
Hamm (Sieg) 84,6 1.969,23 1.969,23 1.969,23 4
Alfter 92,7 2.500,00 2.500,00 2.500,00 3
Bergisch Gladbach 63,7 3.589,74 4.102,56 3.897,44 3
Köln 74,3 3.466,67 3.700,00 3.583,33 2
Solingen 45,7 2.300,00 2.300,00 2.300,00 2
Nettetal 85,2 2.528,00 3.792,00 3.160,00 2
Bottrop 38,2 1.950,00 2.383,33 2.166,67 2
Oberhausen, Rheinland 43,2 2.034,87 2.034,87 2.034,87 1
Leverkusen 60,7 2.835,44 2.835,44 2.835,44 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Personalberater (m/w/d) Pädagogik mehr Info
Anbieter: pluss Holding GmbH
Ort: Dortmund
Pflegefachkräfte / MFA / medizinische Quereinsteiger (m/w/d) für die Dialyse mehr Info
Anbieter: Nephrocare Dortmund GmbH Medizinisches Versorgungszentrum
Ort: Dortmund
Arbeitsvorbereiter:in (m/w/d) im Schlüsselfertigbau mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dortmund
Junior Consultant SAP Logistik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Techniker / Meister / Ingenieur (m/w/d) als Site Manager - Wind / Solar / Speicher mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Dortmund