Gehaltsvergleich

Leitende(r) Assistent/in - Medizinisch-techn. Labor in Hildesheim

Leitende Assistenten bzw. Assistentinnen im medizinisch-technischen Labor sind hauptsächlich in medizinischen Labors für die Leitung und Koordination der betrieblichen Prozesse zuständig und haben zudem noch eine leitende Funktion. In Ihr Arbeitsgebiet fallen ärztlich angeordnete Untersuchungen von Gewebeproben oder von Organen, es werden Zellabstriche und Blut- und Urinproben untersucht und auf krankhafte Veränderungen getestet. Leitende Assistenten bzw. Assistentinnen (medizinisch-technisches Labor) arbeiten vorwiegend in Krankenhäusern oder sind in Arztpraxen als Laborärzte angestellt. Sie können aber auch in einem Industrieunternehmen in der Forschungs- oder Entwicklungsabteilung oder an Hochschulen und Berufsakademien [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Leitende(r) Assistent/in - Medizinisch-techn. Labor in Hildesheim und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hildesheim im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Leitende(r) Assistent/in - Medizinisch-techn. Labor in Hildesheim gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.625,00 3.825,00 3.725,00
Netto 2.430,33 2.533,25 2.481,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Kassel, Hessen 98,2 3.633,50 4.333,33 3.970,96 4
Garbsen 38,8 1.500,00 2.300,00 1.766,67 3
Lehrte bei Hannover 26 2.888,89 3.033,33 2.937,04 3
Danstedt 68,7 1.300,00 1.300,00 1.300,00 2
Göttingen, Niedersachsen 68,7 3.683,33 5.200,00 4.441,67 2
Hannover 29,5 1.700,00 1.700,00 1.700,00 1
Verden (Aller) 98,7 2.004,17 2.004,17 2.004,17 1
Harsum 7,4 1.733,33 1.733,33 1.733,33 1
Bad Münder am Deister 34,6 975,00 975,00 975,00 1
[...]beschäftigt sein. Darüber hinaus werden sie in der öffentlichen Verwaltung, z.B. in Gesundheitsämtern, eingesetzt oder können auch in der Beratung tätig sein, z.B. als Repräsentanten von medizintechnischen Geräten. Voraussetzung für die Aufnahme der Tätigkeit ist eine Ausbildung als medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in oder eine abgeschlossene Weiterbildung zum Fachassistenten mit verschiedenen Fachrichtungen. Neben den fundierten medizinischen Fachkenntnissen der einzelnen Fachgebiete sollten leitende Assistenten bzw. Assistentinnen im medizinisch-technischen Labor die Fähigkeit und den Willen haben, ein Team zu leiten und ein ausgeprägtes Organisationstalent und kommunikative Fähigkeiten vorweisen. [nach oben]

Infos über Hildesheim

Hildesheim liegt im Bundesland Niedersachsen. Zahlreiche Touristen besuchen alljährlich die Stadt, um die Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern, den alten Marktplatz, die historischen Kirchen oder die Museen und Theater zu besichtigen. In Hildesheim sind einige Unternehmen der Werkzeug- und Maschinenbauindustrie tätig, die international einen guten Ruf genießen. Auch die Elektronikbranche ist hier ansässig, sowie die Getränkeindustrie. In Hildesheim sind auch einige zentrale Einrichtungen des Landes Niedersachsen untergebracht. Hildesheim ist überdies Universitätsstadt und ist gemeinsam mit den anderen Hochschulen und Schulen eine wichtige Bildungszentrale für die Region. Im Stadtgebiet verkehren Busse. Die Stadt hat einen Hafen am Mittellandkanal und einen Bahnhof.

Stellenangebote in Hildesheim

Personalreferent:in (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bischöfliches Generalvikariat Hildesheim
Ort: Hildesheim