Gehaltsvergleich

Leiter/in Ferieneinrichtung in Hamburg

Als Leiterin oder Leiter einer Ferieneinrichtung haben Sie Führungsaufgaben im betriebswirtschaftlichen und fachlichen Bereich inne. Sie planen den gesamten Ablauf in der Ferieneinrichtung, weisen die verschiedenen Mitarbeiter ihren Arbeitsplätzen zu, erstellen Reinigungspläne und treffen Personalentscheidungen. Im kaufmännischen Bereich planen und steuern Sie Marketingmaßnahmen und Investitionen zur besseren Auslastung und Wirtschaftlichkeitssteigerung der Ferieneinrichtung. Die Gestaltung eines Tagesprogrammes zur Unterhaltung der Gäste kann auch zu ihrem Aufgabengebiet dazugehören. Bei Ferieneinrichtungen, die von den Sozialverbänden getragen werden, sorgen die Leiterin bzw. der Leiter für das nötige Betreuungspersonal für Kinder und Jugendliche, erstellen Ferienkonzepte und bieten spezielle Angebote für Familien mit Kindern. Arbeitsplätze bieten ihnen diverse Hotels oder Hotelanlagen, Ferienheime für Menschen mit Behinderung und Jugendherbergen. Für die Ausübung dieser Tätigkeit erwartet man von Ihnen eine abgeschlossene Fortbildung oder Studium im Bereich Hotel- und Gaststättenwesen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Leiter/in Ferieneinrichtung in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Leiter/in Ferieneinrichtung in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.116,67 5.633,33 4.766,67
Netto 2.752,19 3.620,84 3.306,88
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Leiter Operations (m/w/d) Parking Services mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Hamburg