Gehaltsvergleich

Logistiker/in in Essen, Ruhr

Der Logistiker und die Logistikerin haben einen spannenden Beruf. Ihre Aufgabe ist es, möglichst große Mengen (Waren oder Informationen) möglichst schnell mit sowenig Kosten und Aufwand wie möglich an ein bestimmtes Ziel zu bringen. Voraussetzung für den Beruf des Logistikers und der Logistikerin ist in der Regel ein abgeschlossenes Studium im Bereich Logistik. Aber auch ein Betriebwirtschaftsstudium oder eine Ausbildung zum Fachwirt für Warenwirtschaft ermöglicht neben vielen anderen weiteren Möglichkeiten den Zugang zum Beruf des Logistikers. Logistiker werden in den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft benötigt. Als erstes fallen einem die Transportunternehmen ein. Denn diese wollen viel Waren mit wenig Aufwand zu einem kleinen Preis (der Energiepreis belastet diese Unternehmen ernorm) zum Zielort schaffen. Eine Aufgabe für einen Logistiker, der die Abläufe genau untersucht, plant und optimiert. Aber Logistiker werden auch in anderen Bereichen benötigt und eingesetzt. Beispielsweise bei der Planung neuer Verkehrswege. Logistiker prüfen die Anbindung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Logistiker/in in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.08.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Logistiker/in in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 5.467,33 2.505,10
Netto 871,85 3.832,17 1.704,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,7 1.226,88 5.741,67 3.292,59 98
Duisburg 18,6 1.250,00 4.550,00 3.001,80 46
Düsseldorf 31,3 1.200,00 5.775,00 3.019,40 39
Oberhausen, Rheinland 11,7 2.166,67 7.867,43 3.967,86 26
Hamm (Westfalen) 60,1 2.058,33 3.250,00 2.577,08 22
Nordwalde 77,5 1.675,00 3.250,00 2.047,69 21
Wuppertal 23,5 1.600,00 4.404,60 2.909,54 20
Castrop-Rauxel 23,6 2.600,00 3.791,67 3.005,86 16
Krefeld 33,7 2.175,00 5.633,33 3.777,62 15
Dortmund 32,2 1.660,75 4.391,11 2.888,42 15
[...]von Autobahnen, Bundesbahn und Schifffahrtswegen, um so für Transporte die optimalen Verkehrswege bereitzustellen. In sämtlichen Bereichen der Wirtschaft trifft man Logistiker an, die jeden Arbeitsablauf in Frage stellen und überprüfen. Ob es um Herstellung oder Weiterverarbeitung geht, der Logistiker und die Logistikerin werden bei allen Fragen zu Rate gezogen, denn sie sind diejenigen, die das Potential zur Einsparung von Kosten erkennen und ausarbeiten. Sie arbeiten deshalb eng mit allen Abteilungen des Betriebes zusammen. Nicht nur mit der Produktion, nein auch in der Verwaltung sind sie gefragt. Denn auch in diesem Bereich kann Zeit und Aufwand gespart werden. Das hat zur Folge, das entweder mehr geschafft wird, oder das Arbeitsplätze umbesetzt werden können. Nicht immer eine angenehme Aufgabe für den Logistiker und die Logistikerin. Der Logistiker und die Logistikerin werden auch bei Entwicklung neuer Technologien sind sie unentbehrlich, gerade auch im Bereich der Informationstechnologie geht ohne Fachleute für Logistik gar nichts mehr. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Junior Berater für KHZG und digitale Transformation im Gesundheitswesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CETUS Health IT Leadership GmbH
Ort: Essen, Ruhr