Gehaltsvergleich

Maschinenbaumechaniker/in - Erzeugende Mechanik in Frankfurt am Main

Der Beruf des Maschinenbaumechaniker bzw. der Maschinenbaumechanikerin (Erzeugende Mechanik) ist als Ausbildungsberuf seit 2002 in den Nachfolgeberuf mit der Bezeichnung Feinwerkmechaniker/in mit Schwerpunkt Maschinenbau, Werkzeugbau und Feinmechanik übergegangen. Nichtsdestotrotz beinhaltet die Tätigkeit des Maschinenbaumechaniker bzw. der Maschinenbaumechanikerin (Erzeugende Mechanik) die Produktion von Metallprodukten, von simplen Schrauben über spezielle Werkzeugteile hin zu Präzisionsteilen wie Wellen oder Röhren. Im genannten Berufsfeld werden aus den gefertigten Teilen ebenfalls ganze Maschinen oder in Großprojekten auf Montage ganze Anlagen zusammengebaut. Der Facharbeiter wartet diese Maschinen auch, überprüft und kontrolliert ihre Funktion und weist Personal in die Bedienung der Maschinen ein. Der Fahcarbeiter ist aber nicht nur in Werkstätten oder auf Großbaustellen zu finden, er kann kleinste Teile für Nähmaschinen oder für den Optikerbedarf herstellen. Da die Tätigkeit recht komplex ist, kann die Lehrzeit bis zu 42 Monaten dauern, und kann üblicherweise im dualen System erlernt werden. Nach der Handwerksordnung ist der Feinwerkmechaniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Maschinenbaumechaniker/in - Erzeugende Mechanik in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Maschinenbaumechaniker/in - Erzeugende Mechanik in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.868,75 2.215,42 2.042,08
Netto 1.255,00 1.426,39 1.340,70
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Limburg an der Lahn 54 2.789,47 2.842,11 2.807,02 3
Mömbris 35 2.450,00 3.000,00 2.650,00 3
Buchen (Odenwald) 80,4 2.007,68 3.900,00 2.953,84 2
Koblenz am Rhein 81,4 2.600,00 2.600,00 2.600,00 2
Marktheidenfeld 72,5 2.438,00 2.438,00 2.438,00 1
Mespelbrunn 49 1.733,33 1.733,33 1.733,33 1
Ailertchen 75,7 2.842,11 2.842,11 2.842,11 1
Worms 58,4 1.796,48 1.796,48 1.796,48 1
Solms, Lahn 48,4 2.370,33 2.370,33 2.370,33 1
Plaidt 96,6 2.491,67 2.491,67 2.491,67 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Pädagogische Fachkraft / Erzieher - Kindertagesstätte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bistum Limburg Bischöfliches Ordinariat
Ort: Frankfurt am Main
Bauingenieur (m/w/d) Planung Tiefbau Kommunale Infrastruktur mehr Info
Anbieter: FAAG TECHNIK GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger für den Pflege-Pool mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Scrum Master (w/m/d) mehr Info
Anbieter: VisualVest GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Referent Agribusiness (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landwirtschaftliche Rentenbank
Ort: Frankfurt am Main