Gehaltsvergleich

Maschinenbautechniker/in in Düsseldorf

Maschinenbautechniker/ innen arbeiten meist unterstützend in Produktionsbetrieben als Assistenten der Ingeneure. Ihre Einsatzgebiete sind oft die Maschinenbau-Produktion, Arbeiten in der Konstruktion sowie Tätigkeitsbereiche in der Arbeitsvorbereitung, Werkstoffprüfung und Qualitätskontrolle. Ein Maschinenbautechniker beziehungsweise eine Technikerin sollte als Voraussetzung mitbringen, dass er/ sie technische Zusammenhänge und Abläufe richtig erkennen und beurteilen kann. Am Computer erstellt ein Maschinenbautechniker mittels spezieller Konstruktionsprogrammen technische Zeichnungen zum Bau von Maschinen, er entwickelt und berechnet Werkzeug und Produktionsanlagen oder ist in der computerintegrierten Fertigung tätig. Als Voraussetzung wird mindestens ein Hauptschulabschluss mit anschließender Ausbildung in einem technischen Beruf wie technischer Zeichner, Zerspanungsmechaniker oder Ähnliches verlangt, danach ist inklusive Lehre eine fünfjährige Berufserfahrung Voraussetzung. Die Ausbildung zum Maschinebautechniker /in kann sowohl in Vollzeit (Dauer vier Semester zu je einem halben Jahr) oder berufsbegleitend absolviert werden. Alternativ dazu kann man seinen Techniker in einem Fernstudium mit abschließender Prüfung erreichen, das Studienzeit kann man beim [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Maschinenbautechniker/in in Düsseldorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Düsseldorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 76 Gehaltsdaten für den Beruf Maschinenbautechniker/in in Düsseldorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.173,91 6.300,00 3.599,17
Netto 1.346,48 3.954,45 2.232,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bochum 43,1 2.634,00 5.551,20 4.029,90 77
Wuppertal 29,6 2.700,00 5.702,67 4.527,53 75
Hagen (Westfalen) 51 2.500,00 5.075,37 3.913,09 61
Dortmund 59,1 2.800,00 4.362,65 3.283,06 57
Aachen 68,5 1.770,00 5.637,05 3.536,56 45
Siegen 96,8 2.527,04 5.741,67 4.079,88 44
Köln 34,1 2.329,11 10.265,67 3.537,13 39
Goch 65,1 3.000,00 4.900,00 3.864,54 38
Hohenleimbach 91,5 3.027,00 4.333,33 3.520,41 36
Wesseling, Rheinland 45,3 2.800,00 5.000,00 3.605,61 33
[...]Fernstudium weitgehend selbst bestimmen. Die Regelstudienzeit beträgt zweieinhalb Jahre, der Student kann seiner Prüfung auch eher ablegen oder sie bis auf 45 Monate verlängern, ohne zusätzliche Studiengebühren. Es kann sowohl an staatlichen als auch an privaten Technikerschulen studiert werden. Der Studiengang "Maschinenbautechnik" endet mit einer staatlichen Prüfung, das Examen unterteilt sich in vier Abschnitte. Hat der Absolvent die Prüfung zum staatlich anerkannten Techniker bestanden, wird im Arbeitsleben der Meister ersetzt, den man mit der Maschinenbautechniker-Qualifikation automatisch erreicht hat. Maschinenbautechniker sind Spezialisten zwischen Facharbeiter und Ingenieur. Durch ihre Erfahrung in der Praxis sowie ihrem theoretischen Wissen haben sie sich eine Doppelqualifikation angeeignet, die in vielen Unternehmen krisensicher und gut bezahlt ist. Der Gehaltsspiegel eines Maschinenbautechnikers/ in ist je nach Bundesland, Bedarf, Erfahrung und Betriebszugehörigkeit verschieden: Ein "Einsteiger" beginnt nach dem Studium mit etwa 30.000 Euro pro Jahr, während es ein Techniker mit Fachhochschulreife und fünf Jahren Berufserfahrung es auf 46.000 Euro bringt. Mit Berufserfahrung sowie Firmenzugehörigkeit steigert sich auch das Einkommen. [nach oben]

Infos über Düsseldorf

Düsseldorf liegt im Zentrum des Rhein - Ruhrgebietes und ist in vielen Bereichen ein führender Standort in Deutschland. Die Modebranche hat hier ihren Hauptsitz in Deutschland. Auch viele Unternehmen, die in der Werbung tätig sind, sind hier ansässig. Auf dem Messegelände Düsseldorf werden alljährlich internationale Messen veranstaltet. Als Finanzzentrum und Börseplatz haben auch viele Finanzdienstleistungsunternehmen hier ihren Sitz. Auch Unternehmen der Fahrzeug-, Maschinen- und Telekommunikationsindustrie sind in der Stadt tätig, sowie einige Medienunternehmen. Der Flughafen der Stadt gehört zu den Größten in Deutschland, doch auch über den Hafen am Rhein werden Personen und Güter transportiert. Auch an das Bahn- und Autobahnnetz ist Düsseldorf gut angeschlossen.

Stellenangebote in Düsseldorf

kaufmännische Sachbearbeitung mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Düsseldorf
Webentwickler*in für Geoanwendungen mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Düsseldorf
Ort: Düsseldorf
Assistenz (w/m/d) mit Schwerpunkt Centerbetreuung mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Düsseldorf
Roadmap & Portfolio Epic Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Jurist Gesellschafts- und Aufsichtsrecht (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ERGO Group AG
Ort: Düsseldorf