Gehaltsvergleich

Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Frankfurt am Main

Den Absolventinnen bzw. Absolventen des Studiengangs Master of Science (Uni) - Agrarökonomie wird ein sehr breites Spektrum möglicher Anstellungsverhältnisse aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Sozialwissenschaft geboten. Sie beschäftigen sich mit der Erzeugung von Rohstoffen und Nahrungsmitteln, wobei die Qualität der Produkte, die Effizienz der Erzeugung und die Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Hierbei wird die komplette Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Endverbraucher betrachtet. Des Weiteren werden die Aspekte von Umwelt und Landnutzung mit einbezogen. Ein Tätigkeitsfeld finden Absolventen des Studiengangs in der Unternehmensberatung von landwirtschaftlichen Erzeugern oder in Tierzuchtverbänden. Auch in der Forschung und Entwicklung, im öffentlichen Dienst (Verwaltung) oder im Lehramt an Landwirtschaftschulen können sie tätig werden. Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Um die Zulassung für das Studium zu erhalten, muss das Bachelorstudium in diesem Fach bereits abgeschlossen sein. Der Studiengang ist wissenschaftlich ausgerichtet mit dem Schwerpunkt auf selbstständiger, wissenschaftlicher Arbeit. Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss kann eine Promotion anschließen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.166,67 4.083,34
Netto 2.304,04 2.382,25 2.343,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 3.800,00 4.333,33 4.100,00 3
Gießen, Lahn 52 2.329,17 3.333,33 2.831,25 2
Dietzenbach 13,2 4.333,33 4.333,33 4.333,33 2
Kleinheubach 58,1 4.062,50 4.062,50 4.062,50 1
Riedstadt 33,2 1.666,67 1.666,67 1.666,67 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Servicetechniker (m/w/d) SHK Großraum Kelsterbach / Frankfurt-Höchst / Eschborn mehr Info
Anbieter: Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Kalkulator:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG RAIL GMBH
Ort: Frankfurt am Main
Kfz-Mechatroniker als Straßenwachtfahrer (w|m|d) mehr Info
Anbieter: ADAC e.V.
Ort: Frankfurt am Main
Rohrleger (m/w/d) Betriebsstelle Franziusstraße mehr Info
Anbieter: Mainova AG
Ort: Frankfurt am Main
Bauleiter:in im Bahnbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG RAIL GMBH
Ort: Frankfurt am Main