Gehaltsvergleich

Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Karlsruhe (Baden)

Den Absolventinnen bzw. Absolventen des Studiengangs Master of Science (Uni) - Agrarökonomie wird ein sehr breites Spektrum möglicher Anstellungsverhältnisse aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Sozialwissenschaft geboten. Sie beschäftigen sich mit der Erzeugung von Rohstoffen und Nahrungsmitteln, wobei die Qualität der Produkte, die Effizienz der Erzeugung und die Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Hierbei wird die komplette Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Endverbraucher betrachtet. Des Weiteren werden die Aspekte von Umwelt und Landnutzung mit einbezogen. Ein Tätigkeitsfeld finden Absolventen des Studiengangs in der Unternehmensberatung von landwirtschaftlichen Erzeugern oder in Tierzuchtverbänden. Auch in der Forschung und Entwicklung, im öffentlichen Dienst (Verwaltung) oder im Lehramt an Landwirtschaftschulen können sie tätig werden. Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Um die Zulassung für das Studium zu erhalten, muss das Bachelorstudium in diesem Fach bereits abgeschlossen sein. Der Studiengang ist wissenschaftlich ausgerichtet mit dem Schwerpunkt auf selbstständiger, wissenschaftlicher Arbeit. Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss kann eine Promotion anschließen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Master of Science (Uni) - Agrarökonomie in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.225,00 3.225,00 3.225,00
Netto 1.875,11 1.875,11 1.875,11
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 3.383,33 5.309,24 4.667,27 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 3.800,00 4.333,33 4.100,00 3
Tübingen 71,6 3.333,33 3.750,00 3.541,67 2
Fellbach (Württemberg) 69,5 1.085,71 1.085,71 1.085,71 1
Kleinheubach 100 4.062,50 4.062,50 4.062,50 1
Kirchheim unter Teck 87,4 3.333,33 3.333,33 3.333,33 1
Riedstadt 94,1 1.666,67 1.666,67 1.666,67 1
Böblingen 58,4 4.105,26 4.105,26 4.105,26 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d) im Kindergarten oder Hort mehr Info
Anbieter: Lebenshilfe Starnberg gGmbH
Ort: Gauting
Kaufmann (m/w/d) Arbeitsvorbereitung Zähleranmeldung mehr Info
Anbieter: ESWE Versorgungs AG
Ort: Wiesbaden
Project Manager Product Development (w/m/d) mehr Info
Anbieter: AIXTRON SE
Ort: Herzogenrath
Business Development Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Wolfsburg
Ingenieur*in (FH) Elektrotechnik mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES
Ort: Bremerhaven