Gehaltsvergleich

Maurermeister/in in Frankfurt am Main

Maurermeister und Maurermeisterinnen können verschiedene Fach- und Führungsaufgaben ausführen. Sie kümmern sich um Planungs- und Entwurfsaufgaben, kalkulieren Kosten und entwerfen Angebote und Kostenvoranschläge. Viele Tätigkeiten erledigen sie EDV-gestützt. Sie übernehmen oft schwierige Arbeiten, die langjährige Berufserfahrung voraussetzen. Darüber hinaus kontrollieren sie die Einhaltung von Kosten und Terminen, überprüfen die Qualität der Arbeiten, unterweisen verschiedene Fachkräfte und verteilen die Arbeiten. Sie sind auch verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und den Einsatz der Maschinen, Geräte und Materialien. Maurermeister und Maurermeisterinnen bilden auch neue Arbeitskräfte aus, wobei sie die rechtlichen Regelungen und pädagogische und psychologische Grundsätze beachten müssen. Als selbstständige Handwerksmeister und Handwerkmeisterinnen bzw. Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen bestimmen sie die betrieblichen Grundsätze, die Art und den Umfang der wirtschaftlichen Investitionen und kontrollieren den Ertrag des Betriebs. Um die Tätigkeit ausüben zu können, wird eine abgeschlossene berufliche Weiterbildung als Maurermeister bzw. als Maurermeisterin oder im Nachfolgeberuf des Maurers / der Maurerin und Betonbauermeister / der Betonmeisterin gewünscht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Maurermeister/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Maurermeister/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 4.000,00 3.410,00
Netto 1.832,91 2.369,65 2.090,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hammelburg 86,8 2.636,36 3.846,18 3.231,28 11
Bockenheim an der Weinstraße 67,2 2.990,48 4.339,00 3.382,98 7
Schöneck, Hessen 14,6 1.250,00 2.000,00 1.821,43 7
Butzbach 35,2 2.860,00 2.860,00 2.860,00 7
Herborn, Hessen 68,2 3.095,24 3.550,00 3.413,89 6
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.000,00 5.000,00 3.100,00 4
Heidelberg (Neckar) 77,9 4.184,00 4.184,00 4.184,00 4
Limburg an der Lahn 54 2.064,00 2.220,83 2.142,42 4
Enkenbach-Alsenborn 90,2 7.580,00 7.580,00 7.580,00 3
Niederwerth 82,2 450,00 2.500,00 1.427,78 3

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Scrum Master (w/m/d) mehr Info
Anbieter: VisualVest GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Altenpflegerin / Altenpfleger für die Jugendstationen der Kinder- und Jugendpsychiatrie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Servicetechniker (m/w/d) SHK Großraum Kelsterbach / Frankfurt-Höchst / Eschborn mehr Info
Anbieter: Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Referent Agribusiness (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landwirtschaftliche Rentenbank
Ort: Frankfurt am Main
Business Analyst / IT-Projektmitarbeiter Banksteuerung / Gesamtbankreporting (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main