Gehaltsvergleich

Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medienberatung in Sankt Georgen im Schwarzwald

Mediengestalter/-innen in der Fachrichtung Digital-/Printmedien und Medienberatung sind in der Beratung von Kunden tätig, erstellen Angebote im Medienbereich und planen entsprechende Projekte. Sie sind überwiegend in Verlagen und Werbeagenturen tätig. Man findet sie auch im Anzeigenverkauf und -beratung. Auch bei der Kundenakquise finden sie Tätigkeitsfelder. Je nach Kundenauftrag sind sie an der Planung von Medienprojekten beteiligt, wie sie in Zeitschriften und Werbeflyer zu finden sind. Auch die Gestaltung von Internetseiten gehört zu diesem Aufgabenbereich. Darüber hinaus sind sie an der Erstellung von Kalkulationen beteiligt, arbeiten Angebote aus sind beim Abschluss von Verträgen beteiligt. Im Einzelnen beschaffen Mediengestalter/-innen die Unterlagen für die Angebotserstellung, bearbeiten und führen den Schriftwechsel und die Kommunikation mit den Kunden, und sind für die Abwicklung der Rechnungslegung zuständig. Durch ausführliche Vorgespräche mit den Kunden bringen die Mediengestalter/-innen die Wünsche und Ziele der Kunden in Erfahrung. Dabei bedienen sie sich modernster Präsentationstechniken. Eigene Vorschläge und Vorstellungen werden danach dem Kunden präsentiert und nachdem eine einheitliche Strategie gefunden wurde, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medienberatung in Sankt Georgen im Schwarzwald und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Sankt Georgen im Schwarzwald im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 15 Gehaltsdaten für den Beruf Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medienberatung in Sankt Georgen im Schwarzwald gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.787,50 2.708,33 2.181,55
Netto 1.239,17 1.993,58 1.476,32
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 94,4 1.300,00 3.174,48 2.354,69 27
Freiburg im Breisgau 38,9 1.777,78 3.237,45 2.453,26 22
Pforzheim 87,8 748,02 4.922,67 2.507,46 21
Lörrach 76,1 2.800,00 3.698,50 3.298,05 18
Karlsruhe (Baden) 97,1 1.300,00 4.800,00 2.881,64 13
Reutlingen 76,1 1.300,00 3.603,17 2.774,42 10
Metzingen (Württemberg) 82,2 1.755,00 3.575,00 2.597,35 9
Villingen-Schwenningen 11,4 2.380,00 3.200,00 2.680,20 9
Waldkirch (Breisgau) 27,5 2.560,00 2.742,86 2.684,44 9
Rastatt 80,4 2.550,00 4.666,67 3.830,36 8
[...]setzt der/die Mediengestalter/-in mithilfe eines von ihm/ihr erstellten Konzept die Vorgaben um. Bei diesem Vorhaben berücksichtigt er/sie gesetzliche Vorschriften, wie beispielsweise die Einhaltung des Urheberrechts. Zur Durchführung des Projektes arbeiten Mediengestalter/-innen entweder alleine und selbstständig oder bei umfangreicheren Projekten auch im Team. Ihre Kenntnisse erwerben die Mediengestalter/-innen während einer dreijährigen Ausbildung, für deren Zulassung mindestens die Mittlere Reife vorausgesetzt wird. Als weitere persönliche Voraussetzungen verfügen Mediengestalter/-innen über ein hohes Maß an Kreativität und Einfallsreichtum. Er/sie beobachtet den Markt genau und reagiert auf Trends. Der Umgang mit Medientechnik ist ihm/ihr geläufig und Computer gestützte Arbeitsabläufe sind selbstverständlich. Kundenorientiertes Denken und Handeln sind seine/ihre Stärken, ebenso wie zielgerichtetes Arbeiten. Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit sind ebenfalls Eigenschaften, über welche der/die Mediengestalter verfügt. Das Hauptaugenmerk liegt neben der Umsetzung der Ideen in der Beratung der Kunden. Seine Vorschläge und Wünsche sind die Grundlage für die Umsetzung durch den/die Mediengestalter/-in. [nach oben]

Infos über Sankt Georgen im Schwarzwald

St. Georgen im Schwarzwald ist eine beschauliche Urlaubergemeinde in Baden-Württemberg, die ihre Hauptindustrie im Tourismus - demzufolge im Hotel- und Gaststättengewerbe - aufgebaut hat. Als beliebte Urlaubsregion ist sie die drittgrößte Region im Schwarzwald-Baar-Kreis. Zahlreiche bedeutende Industrien sind hier ansässig - unter anderem die Uhrenindustrie - für die der Schwarzwald bekannt ist, und seit einigen Jahren hat auch die Softwareindustrie hier einen guten Standort gefunden. Lediglich 20 Autominuten entfernt liegt der Schwenninger Flughafen. Des weiteren werden Sport und Kultur in St. Georgen im Schwarzwald groß geschrieben und es wird mit zahlreichen Sportveranstaltungen aufgewartet. Kindergärten, Schulen und weiterbildende Einrichtungen sind ebenfalls in St. Georgen im Schwarzwald vorhanden.

Stellenangebote in Sankt Georgen im Schwarzwald

Ingenieur für Abfallwirtschaft / Altlasten oder Geologe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Walter Kaspar GmbH & Co. KG
Ort: Sankt Georgen im Schwarzwald