Gehaltsvergleich

Meister/in - Bäderbetrieb in Karlsruhe (Baden)

Der Meister bzw. die Meisterin im Bäderbetrieb hat die Möglichkeit, in den unterschiedlichsten Einrichtungen tätig zu sein: See- und Strandbäder, Schwimmvereine oder Frei- und Hallenbäder. Daneben kann er oder sie in Fitnesszentren arbeiten, die ihren Kunden ein Dampfbad anbieten. Wellnesshotels, medizinische Badeeinrichtungen von Rehabilitationskliniken oder Altenheime können ebenfalls Arbeitsplätze des Meisters im Bäderbetrieb bzw. der Meisterin im Bäderbetrieb sein. Die Tätigkeit besteht vor allem darin, Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Aufgaben sind die Aufsicht über den Betriebsablauf im Schwimmbad und die Pflege, Reinigung, Wartung und Bedienung der jeweiligen Einrichtungen. Daneben fungieren die Meister als Vorgesetzte der Schwimmbadarbeiter und der Schwimmbadarbeiterinnen. Diesem Beruf geht eine Weiterbildung voraus, die nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt ist. Die Meisterprüfung ist überall in Deutschland gleich. Es werden Vorbereitungskurse angeboten, die in Einrichtungen des öffentlichen Dienstes stattfinden. Diese Vorbereitung ist nicht verpflichtend und dauert 6-12 Monate.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Meister/in - Bäderbetrieb in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Meister/in - Bäderbetrieb in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.008,33 4.008,33 4.008,33
Netto 2.247,62 2.247,62 2.247,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Friesenheim (Baden) 80,1 3.567,42 4.615,00 4.165,54 9
Fellbach (Württemberg) 69,5 5.037,50 5.037,50 5.037,50 1
Ludwigshafen am Rhein 53,2 4.084,17 4.084,17 4.084,17 1
Stuttgart 64,1 2.700,75 2.700,75 2.700,75 1
Rodalben 60,4 2.762,50 2.762,50 2.762,50 1
Remchingen 15,7 5.525,00 5.525,00 5.525,00 1
Hauenstein, Pfalz 43,8 3.530,28 3.530,28 3.530,28 1
Kirchheimbolanden 79 4.272,22 4.272,22 4.272,22 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leitung Sachgebiet Campusnetz (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Universität Konstanz
Ort: Konstanz
Prozessmanager (m/w/d) Internationale Unternehmenssteuerung mehr Info
Anbieter: Hannover Rück SE
Ort: Hannover
Diplom Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landratsamt Ortenaukreis
Ort: Offenburg
Embedded Software Entwickler Automotive (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DRÄXLMAIER Group
Ort: Garching
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger - Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main