Gehaltsvergleich

Meßwerkzeugmacher/in in Berlin

Der/die Meßwerkzeugmacher/in fertigt Gieß- und Spritzgussformen, Stanzformen und Biegevorrichtungen für die industrielle Serienproduktion. Auch die Herstellung von Metall- und Kunststoffteilen und chirurgischer Instrumente gehört zu ihrem Aufgabenbereich. Der/die Meßwerkzeugmacher/in bearbeitet das Metall durch Hämmern, Feilen, Schleifen, Drehen, Fräsen und Bohren. Sie fertigen genau nach technischen Zeichnungen und halten die vorgegebenen Maße ein. Auch die Kontrolle der Maßhaltigkeit der Werkstücke bis in den Bereich von wenigen tausendstel Millimeter gehört zu den täglichen Arbeitsaufgaben. Dazu benutzt der/die Meßwerkzeugmacher/in verschiedenste Mess- und Prüfgeräte. Neben manuellen Methoden der Bearbeitung werden auch CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen eingesetzt. Der/die Meßwerkzeugmacher/in kann diese programmieren, auf unterschiedliche Werkzeuge umrüsten und die korrekte Funktionsweise überprüfen. Die Ergebnisse der Kontrollen werden vom/von der Meßwerkzeugmacher/in in Berichten und Abnahmeprotokollen zusammengestellt. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Meßwerkzeugmacher/in in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Meßwerkzeugmacher/in in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 4.000,00 3.525,00
Netto 2.112,72 2.643,55 2.325,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
[...]Auch die Wartung und Reparatur beschädigter oder verschlissener Werkzeugteile, Formen und Instrumente gehört zum Aufgabengebiet des/der Meßwerkzeugmacher/in. Der Beruf des/der Meßwerkzeugmacher/in wird im dualen System erlernt. Dies bedeutet, dass der praktische Ausbildungsteil im Betrieb statt findet, während das theoretische Hintergrundwissen an der Berufsschule vermittelt wird. Als Ausbildungsbetriebe kommen Industriebetriebe des Werkzeug-, Maschinen- und Gerätebaus in Frage. Aber auch kunststofferzeugende und -verarbeitende Unternehmen, welche medizinische Instrumente herstellen. Die Tätigkeit des/der Meßwerkzeugmacher/in ist sehr vielschichtig, denn bei der Herstellung von Formen und Werkzeugen für die Serienherstellung sind viele unterschiedliche Arbeitsschritte notwendig. Der/die Meßwerkzeugmacher/in benötigt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis. Die Fähigkeit, präzise und konzentriert zu arbeiten, runden das Profil des/der Meßwerkzeugmacher/in ab. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Erzieher*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Jugend- und Sozialwerk gGmbH
Ort: Berlin
Trainee Produktmanagement Pharma Deutschland (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BERLIN-CHEMIE AG
Ort: Berlin
Systemtechniker*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: sedna GmbH
Ort: Berlin
Bürokauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation (m/w/d) mehr Info
Anbieter: strategy & solutions Steuerberatungsgesellschaft mbH
Ort: Berlin
Projektassistenz (m/w/d) Themenfeld Mobilität mehr Info
Anbieter: IFOK GmbH
Ort: Berlin