Gehaltsvergleich

Metall- und Glockengießer/in - Metallgusstechnik in Karlsruhe (Baden)

Metall- und Glockengießer und Metall- und Glockengießerinnen der Fachrichtung Metallgusstechnik stellen kunsthandwerkliche oder technische Gussartikel aus unterschiedlichen Legierungen und Metallen her. Dabei fertigen sie zunächst nach technischen Zeichnungen Gussformen. Sie schmelzen Legierungen und Metalle in Schmelzöfen und gießen die Schmelze in die vorbereiteten Formen. Nachdem das Werkstück abgekühlt ist, entfernen sie die Form. Dann schleifen oder fräsen sie beispielsweise Stege und Grate ab. Anschließend polieren, lackieren oder beschichten sie die Gussstücke. Sie stellen nicht nur neue Produkte her, sondern restaurieren und reparieren auch Gussartikel. Sie arbeiten in erster Linie in Stahl-, Eisen-, Buntmetall- und Leichtmetallgießereien. Darüber hinaus ergeben sich für sie Beschäftigungsmöglichkeiten in Werksgießereien - zum Beispiel bei Herstellern von Pumpen, Turbinen oder Kompressoren. Voraussetzung für den Zugang zur Tätigkeit ist in der Regel die nach der Handwerksordnung staatlich anerkannte Ausbildung zum Metall- und Glockengießer bzw. zur Metall- und Glockengießerin. Die deutschlandweit einheitlich geregelte Lehre dauert 3 Jahre und wird im Handwerk durchgeführt. Dabei hat man die Möglichkeit, zwischen den Fachrichtungen Metallgusstechnik, Zinngusstechnik und Kunst- und Glockengusstechnik zu wählen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Metall- und Glockengießer/in - Metallgusstechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Metall- und Glockengießer/in - Metallgusstechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 778,27 2.551,09 1.619,64
Netto 615,82 1.613,20 1.096,75
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Leutenbach (Württemberg) 75,4 5.527,17 5.671,25 5.599,21 2
Renningen 48 3.244,98 3.244,98 3.244,98 1
Bexbach 89,3 5.036,04 5.036,04 5.036,04 1
Reutlingen 84,2 2.383,33 2.383,33 2.383,33 1
Weingarten (Baden) 11,6 2.517,52 2.517,52 2.517,52 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Vermessungstechniker, Geomatiker oder Geoinformatiker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Albstadtwerke GmbH
Ort: Albstadt
Kinderpfleger (m/w/d) für eine Kinderkrippe mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: München
Lackiererin (m/w/d) Badmöbelfertigung mehr Info
Anbieter: Duravit AG
Ort: Schenkenzell
Trainee IT-Lösungsentwicklung und Beratung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: kubus IT GbR
Ort: Sachsen
Studioleiter / Filialleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: McFIT GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg