Gehaltsvergleich

Metallbauer/in - Konstruktionstechnik in Stemwede

Metallbauer/-innen im Bereich Konstruktionstechnik konstruieren und montieren Stahl- und Metallbauten und sind mit deren Instandhaltung beschäftigt. Sie finden Beschäftigungen in Betrieben des Baugewerbes und des Metallbaus. Konstruktionen aus Stahl und Leichtmetall, wie Geländer, Treppen, Tore und Fenster sind die Objekte, mit denen sich Metallbauer/-innen im Bereich Konstruktionstechnik hauptsächlich beschäftigen. Auch Schutzgitter, Verkleidungen, Handläufe oder Überdachungen gehören dazu. Sie beschäftigen sich dabei hauptsächlich handwerklich. Montagearbeiten, schrauben, hämmern, nieten, Schweißarbeiten und alle anderen Konstruktionstätigkeiten gehören zum Spektrum der ausgeübten Beschäftigung von Metallbauer/-innen in der Konstruktionstechnik. Dabei werden sie auch oft baukünstlerisch tätig, beispielsweise wenn ein Kunde einen Nachbau eines historischen Treppengeländers wünscht. Im Einzelnen entrosten sie Bauteile, säubern Schweißnähte, führen diverse Pflegemaßnahmen für Oberflächen durch, messen Platten und Bleche ab und biegen durch Temperaturtechniken das Arbeitsmaterial in die benötigte Form. Weiter wählen sie für den Transport der Materialien das geeignete Transportmittel und sorgen dafür, dass das erforderliche Werkzeug vor Ort vorhanden ist. Bei den Montagearbeiten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Metallbauer/in - Konstruktionstechnik in Stemwede und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stemwede im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 37 Gehaltsdaten für den Beruf Metallbauer/in - Konstruktionstechnik in Stemwede gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 3.973,51 2.928,57
Netto 1.333,66 2.388,30 1.839,53
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 80,3 1.550,00 3.666,67 2.180,56 49
Hannover 86,2 695,50 3.200,00 1.640,76 45
Bielefeld 43,1 626,17 3.673,48 2.366,78 39
Münster, Westfalen 74,9 1.400,00 2.666,67 1.989,45 22
Twist, Emsl 97,8 2.010,00 2.340,00 2.164,79 21
Beckum, Westfalen 79,5 1.634,00 2.596,13 2.177,02 20
Edewecht 85,7 850,00 11.000,00 4.020,22 19
Oldenburg in Oldenburg 85,2 1.500,00 3.969,33 2.039,92 19
Delmenhorst 71,4 617,30 3.076,00 2.045,11 18
Haren (Ems) 91,8 1.500,00 3.670,79 2.640,02 18
[...]beachten sie alle Sicherheitsvorschriften und tragen üblicherweise Arbeits- und Schutzkleidung. In der Wartung sind sie auch für die Sicherheit und Funktionsfähigkeit der gewarteten Objekte zuständig und üben damit eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus. Unternehmen, die im Fassadenbau ihren Schwerpunkt haben oder auch Dachdeckerbetriebe beschäftigen Metallbauer/-innen. Auch Baufirmen, welche im Hochbau alle bautechnischen Aufträge ausführen, benötigen Metallbauer/-innen im Bereich Konstruktionstechnik. Betriebe, welche sich ausschließlich auf Metallbau spezialisiert haben, sind ebenfalls potentielle Arbeitgeber. Um die Tätigkeit als Metallbauer/-in ausüben zu können, ist eine einheitlich geregelte und anerkannte Ausbildung erforderlich, die 3 ½ Jahre dauert. Als Zulassung ist mindestens ein qualifizierender Hauptschulabschluss notwendig. Einige Ausbildungsbetriebe wünschen die Mittlere Reife von ihren Auszubildenden. Ein/e Metallbauer/-in sollte überdurchschnittliches handwerkliches Geschick haben. Körperliche Belastbarkeit und die Fähigkeit zu problemlosem Arbeiten in der Höhe sind ebenso unabdingbar. Technisches Verständnis, konstruktives und abstraktes Vorstellungsvermögen, sowie ein Gefühl für Statik und mathematischen Zusammenhänge sind ebenfalls von Vorteil. [nach oben]

Infos über Stemwede

Im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen liegt die Gemeinde Stemwede. Sie gehört zum Kreis Minden-Lübecke. Die heutige Gemeinde Stemwede besteht eigentlich aus dreizehn Gemeinden, die 1973 zusammengeschlossen wurden. Stemwede erreicht man über die gut ausgebaute Landesstraße L770. Die Flughäfen Münster-Osnabrück und Bremen sind nicht weit entfernt. Neben zahlreichen Grund- und Hauptschulen gibt es auch Realschulen. Stemwede ist eine eher dünn besiedelte Gemeinde und wirkt deshalb eher ländlich. Es gibt sehr viele Sehenswürdigkeiten, angefangen von den Kirchen und Kapellen über Naturdenkmäler bis hin zum größten Windkraftwerk der Welt. Neben zwei großen Arbeitgebern gibt es mehrere kleinere mittelständische Unternehmen; hierzu gehört zum Beispiel die Kunststoffverarbeitung.

Stellenangebote in Stemwede

Projektleiter Embedded Software (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Silver Atena GmbH
Ort: Stuttgart
Alltagsbegleiter (w/m/d) für die Betreuung in der Häuslichkeit mehr Info
Anbieter: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Ort: Böblingen
Verkäufer Holzzuschnitt (gn) mehr Info
Anbieter: HORNBACH Baumarkt AG
Ort: Leipzig
Pflegepädagoge / Medizinpädagoge (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Evangelisches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart
Ort: Stuttgart
Assistentin / Assistent (w/m/d) der Niederlassungsleitung mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Münster