Gehaltsvergleich

Metallwerker/in (feinschlosserisch,werkzeugmaschinenorient.) in Berlin

Metallwerker bzw. Metallwerkerinnen (feinschlosserisch, werkzeugmaschinenorientiert) sind hauptsächlich mit der Bearbeitung von Werkstücken und Bauteilen entweder manuell oder maschinell beschäftigt. Sie sind für das Montieren von Maschinen und Anlagen zuständig. Daneben prüfen sie Teile mit Messgeräten und montieren verschiedene Baugruppen. Zu den weiteren Aufgaben gehört die Wartung und ständige Instandsetzung; hierbei stehen Tätigkeiten praktischer Art im Vordergrund. Die Ausbildung ist nicht von einem schulischen Bildungsabschluss abhängig. Um eine Ausbildung zur Metallwerkerin oder zum Metallwerker zu erhalten, sollten allerdings die Grundrechenarten sowie Flächen- und Raumberechnung beherrscht werden. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre. Während der Ausbildung werden Kenntnisse im Verwendung von Werk- und Hilfsstoffen, Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen und Zeichnungen, Warten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Metallwerker/in (feinschlosserisch,werkzeugmaschinenorient.) in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Metallwerker/in (feinschlosserisch,werkzeugmaschinenorient.) in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.571,43 4.800,00 2.495,22
Netto 937,64 2.844,69 1.625,76
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Brettin 83 1.875,00 1.875,00 1.875,00 1
[...]und Pflegen von Werkzeugen, Handhaben von Maschinen und Geräten, Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen, Messen und Prüfen, Anreißen, Körnen, Kennzeichnen, Manuelle Bearbeitungsverfahren, Schweißen und Brennschneiden, Oberflächen behandeln sowie Montieren und Demontieren vermittelt. Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes findet generell eine Zwischenprüfung nach dem ersten Ausbildungsjahr statt. In der Abschlussprüfung von der IHK werden die im Ausbildungsrahmenplan vorgesehenen Fertigkeiten und Kenntnisse sowie der im Berufsschulunterricht vermittelte Lehrstoff geprüft. Der /die Auszubildende hat im praktischen Prüfungsteil, der maximal 12 Std. umfasst, ein bis zwei Prüfungswerkstücke herzustellen. Während der Ausbildung werden Kenntnisse in den Bereichen Technologie, Technische Mathematik, Technisches Zeichnen und Wirtschafts- und Sozialkunde vermittelt. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Buchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GamerLegion GmbH
Ort: Berlin
Bautechniker / Bauzeichner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dalhoff GmbH Straßen- und Tiefbau
Ort: Berlin
Mitarbeiter (m/w/d) Facility Management mehr Info
Anbieter: BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Ort: Berlin
Senior Consultant (w/m/d) - Microsoft Business Intelligence mehr Info
Anbieter: Computacenter AG & Co. oHG
Ort: Berlin
HR Manager mit Schwerpunkt Recruiting (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GameDuell GmbH
Ort: Berlin