Gehaltsvergleich

Mikrotechnologe/-technologin - Mikrosystemtechnik in Karlsruhe (Baden)

Der Mikrotechnologe bzw. die Mikrotechnologin für Mikrosystemtechnik stellt in verfahrenstechnischen Prozessen mikrotechnische Produkte her. Dieses können z. B. Mikrochips, Halbleiter oder Mikrosysteme sein. Diese Spezialisten sind für die Forschung und die Entwicklung in Forschungseinrichtungen und Betrieben sowie in der Produktion und der damit verbundenen Infrastrukturbereichen tätig. Sie sind für die Organisation und Planung von Herstellungsprozessen und Fertigungsabläufen mit verantwortlich. Zu den Aufgaben der Berufsvertreter gehört die Einrichtung und Überwachung von Fertigungsanlagen für Mikrochips oder Mikrosysteme. Weiterhin fertigen sie Schaltungsträger unter Verwendung des Beschichtungsverfahrens in Dünn- oder Dickschichttechnik und Mikrosysteme durch Binden, Versiegeln, Löten und Bestücken an. Die Anwendung von Montagetechnik und Hybridtechnik bei oberflächenmontierbaren Bauelementen gehört ebenso zum Tätigkeitsbild des Mikrotechnologen bzw. der Mikrotechnologin für Mikrosystemtechnik wie das Herstellen von Bauelementen durch Galvano- und Abformtechnik. In der Regel üben sie ihren Beruf, nach einer dreijährigen Ausbildung, bei Herstellern elektrischer Ausrüstungen für Fahrzeuge oder elektronischer Bauteile aus.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Mikrotechnologe/-technologin - Mikrosystemtechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.11.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Mikrotechnologe/-technologin - Mikrosystemtechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.200,00 3.200,00 3.200,00
Netto 1.973,82 1.973,82 1.973,82
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Backnang 76,8 925,71 2.857,14 1.927,43 4
Zweibrücken, Pfalz 79,1 1.386,67 1.386,67 1.386,67 1
Heilbronn (Neckar) 62,7 2.946,67 2.946,67 2.946,67 1
Lampertheim, Hessen 66,8 986,67 986,67 986,67 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Facharzt/-ärztin* und Assistenzarzt/-ärztin* Anästhesiologie mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Business Development Manager Grid Field Operations Offshore (m/f/d) mehr Info
Anbieter: TenneT TSO GmbH
Ort: Lehrte
Netzwerk-Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Leipzig
Product Coordinator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Fresenius Kabi
Ort: Bad Homburg
Montageschreiner / Montagemitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Baufritz
Ort: Bonn