Gehaltsvergleich

Musiker/in - klassische Musik / Orchestermusiker/in in Karlsruhe (Baden)

Industrie-Isolierer und Industrie-Isoliererinnen reduzieren durch das Anbringen von Dämmungen die Energieverluste im industriellen Bereich. Darüber hinaus führen sie Maßnahmen im technischen Kälte-, Wärme- und Schallschutz durch. Industrie-Isolierer und Industrie-Isoliererinnen sind vor allem in Unternehmen beschäftigt, die für industrielle Produktionsanlagen wärme-, kälte- und schalldämmende Einrichtungen installieren oder herstellen. Sie können auch im Maschinen-, Anlagen- und im Fahrzeugbau oder in der chemischen Industrie tätig sein. Weitere Möglichkeiten ergeben sich für sie in der Energieversorgung oder der Abfallwirtschaft, d.h. überall, wo Maschinen und Produktionsanlagen gegen Lärm oder Wärme- und Kälteverlust isoliert werden müssen. Es gibt aber auch Tätigkeitsfelder im Aus- und Hochbau im Bereich der Wärmedämmung und der Schallisolierung. Wenn man sich für diesen Beruf interessiert und ihn in der Zukunft gerne ausüben möchte, sollte man die nach dem Berufsbildungsgesetz staatlich anerkannte Ausbildung zum Industrie-Isolierer bzw. zur Industrie-Isoliererin absolvieren. Hierbei handelt es sich um eine deutschlandweit einheitlich geregelte Lehre, die 3 Jahre dauert und in der Industrie angeboten wird.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Musiker/in - klassische Musik / Orchestermusiker/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 25 Gehaltsdaten für den Beruf Musiker/in - klassische Musik / Orchestermusiker/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.679,00 5.573,15 2.728,44
Netto 1.033,04 3.113,63 1.700,89
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neustadt an der Weinstraße 43,1 1.857,00 3.800,00 3.264,25 4
Stuttgart 64,1 4.000,00 4.000,00 4.000,00 2
Herxheim bei Landau / Pfalz 21 2.050,00 2.050,00 2.050,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Außendienstmitarbeiter (m/w/d) für einen Hersteller von Maschinen und Werkzeugen für die Rohrbearbeitung mehr Info
Anbieter: REMS GmbH & Co KG
Ort: Albstadt (Württemberg)
Pädagogische Fachkraft (m/w/d) im Gruppendienst für die schulvorbereitende Heilpädagogische Tagesstätte Heinrich-Braun-Weg mehr Info
Anbieter: Diakonie Hasenbergl e.V.
Ort: München
Erzieher*in mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V.
Ort: München
Information Security Experts (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Allianz Deutschland AG
Ort: Stuttgart
Verkaufsmitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Käthe Wohlfahrt KG
Ort: Stuttgart