Gehaltsvergleich

Nadelmacher/in in Obertshausen

Nadelmacher und Nadelmacherinnen kommen immer dann zum Einsatz, wenn spezielle Nadeln angefertigt werden müssen. Gewöhnliche Nadeln werden heute per Maschine industriell hergestellt. Dennoch arbeitet so mancher Nadelmacher bzw. so manche Nadelmacherin in solchen Unternehmen und kümmert sich dort um die Bedienung und Überwachung von Maschinen. Per Hand werden die Angehörigen dieses Berufes nur dann tätig, wenn es gilt, Spezialanfertigungen herzustellen, wie etwa Tätowiernadeln oder auch Nadeln für Polsterer, Sattler oder Kürschner. Diese müssen häufig aus einem besonderen Metall, wie zum Beispiel Stahl, hergestellt werden, wobei der Nadelmacher bzw. die Nadelmacherin das Material schmiedet, ein Nadelöhr anfügt sowie die Nadelspitzen schärft. Im Anschluss daran werden die Nadeln verpackt. Wenn jemand in diesem Beruf tätig werden möchte, so ist hierfür eine einschlägige Ausbildung von Vorteil. Es empfiehlt sich beispielsweise eine Ausbildung zum Drahtwarenmacher oder zur Drahtwarenmacherin. Daneben sollte der oder die an diesem Beruf Interessierte über technisches Geschick verfügen und selbstständig und sorgfältig arbeiten können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Nadelmacher/in in Obertshausen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Obertshausen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.03.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Nadelmacher/in in Obertshausen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.099,50 2.099,50 2.099,50
Netto 1.403,78 1.403,78 1.403,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Obertshausen

Im Landkreis Offenbach im Bundesland Hessen befindet sich die Stadt Obertshausen. Oberstshausen profitiert in erster Linie von der Nähe zu den anderen Städten in der Region und so kann der Ort noch heute auf eine recht stabile Entwicklung der Arbeitslosenquote hinweisen. Jedoch finden sich auch in dem Ort an sich einige Unternehmen wieder. In erster Linie handelt es sich hierbei um Betriebe in dem Bereich der Herstellung von Lederwaren, sowie Unternehmen des Maschinenbaus. Bereits seit einigen Jahren war Obertshausen in erster Linie als Zentrum der Lederwaren bekannt und konnte sich als dieses auch in ganz Deutschland einen Namen machen. Noch heute arbeitet ein Großteil der Menschen in dieser Branche.

Stellenangebote in Obertshausen

Baufinanzierungsberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Sparkasse Markgräflerland
Ort: Weil am Rhein
Notfallsanitäter*in (m/w/d) Schockraum Intensiv mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
IT Manager Infrastruktur Architektur (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Düsseldorf
Talent Community Manager IT / Recruiting Specialist IT (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hubert Burda Media
Ort: München
Systemadministratoren (m/w/d) Microsoft mehr Info
Anbieter: IVU Traffic Technologies AG
Ort: Berlin