Gehaltsvergleich

Näher/in - Damenschneiderhandwerk in Karlsruhe (Baden)

Näher - Damenschneiderhandwerk oder Näherin - Damenschneiderhandwerk ist ein nach der Handwerksordnung anerkannter dreijähriger Ausbildungsberuf für behinderte Menschen auf dem Gebiet der Textilbranche. Der Umfang des jeweiligen Arbeitsgebietes hängt vom Grad der Behinderung ab. Grundsätzlich arbeitet der oder die Näher/in - Damenschneiderhandwerk mit diversen Textilien wie Baumwolle, Seide, Leinen und weiteren Stoffen, aus denen Kleidung angefertigt und bearbeitet werden kann. Aus diesen stellen sie eigenständig verschiedene Damen- oder Maßkleidung her oder sind in die Herstellung von bestimmten Teilen eingebunden. Wichtig ist hierbei die Planung in der Vorproduktionsphase - beim Beratungsgespräch mit dem Kunden, sowie bei der Wahl der richtigen Stoffe, Schnitte und Werkzeugs. Der oder die Näher/in - Damenschneiderhandwerk sollte nicht nur mit Schere und Nadel umgehen können, sondern auch den Umgang mit diversen weiteren Arbeitsmitteln wie Maßband, Bügeleisen, Nähmaschine, Bügeltischen und vielem mehr beherrschen. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich nicht nur in der Produktion, sondern auch in Änderungs- oder Serviceschneidereien.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Näher/in - Damenschneiderhandwerk in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 10 Gehaltsdaten für den Beruf Näher/in - Damenschneiderhandwerk in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 2.750,00 2.062,50
Netto 967,96 1.667,05 1.241,68
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Darmstadt 98,3 5.416,67 5.416,67 5.416,67 1
Metzingen (Württemberg) 83,3 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Schutztechniker / Servicetechniker (m/w/d) Mittelspannung / Energietechnik mehr Info
Anbieter: WISAG Elektrotechnik Nord-West GmbH & Co. KG
Ort: Neuss
Jungredakteur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Pforzheimer Zeitung
Ort: Pforzheim
Vertriebsingenieur Automotive m/w/d mehr Info
Anbieter: PHOENIX TESTLAB GmbH
Ort: Blomberg
Cloud Administrator AWS (d/m/w) mehr Info
Anbieter: Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Sachbearbeiter*in (m/w/d) Liegenschaften mehr Info
Anbieter: Erzbistum Köln Generalvikariat
Ort: Köln