Gehaltsvergleich

Naturwissenschaftler/in in Berlin

Naturwissenschaftler/innen sind in der heutigen Zeit in mannigfaltigen Spezialisierungen und Professuren vertreten. Die drei Hauptkategorien, Physik, Chemie und Biologie allerdings sind eher traditionell. In der modernen Welt werden im weitesten Sinne auch Informatik und andere Technologien als Naturwissenschaft bezeichnet. Mit gesundem Interesse, je nach Themengebiet und angestrebten akademischen Grad, kann sich die Ausbildung über mehrere Semester hinziehen. Aufgeteilt und unterteilt in die üblichen akademischen Grade Magister, Doktor, Professor. Nach einem Abschluss dieser Kategorie steht den Absolventen beinahe jede Forschungsstelle offen - egal, ob für den Staat oder für führende internationale Wirtschaftsunternehmen. Beispielsweise die ESA ist immer auf der Suche nach Doktoranten der Astrophysik oder der Bio-Chemie. Nach ausreichender Promovierung und Veröffentlichung von Arbeiten und Artikeln, steht auch der Ernennung zum [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Naturwissenschaftler/in in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 25 Gehaltsdaten für den Beruf Naturwissenschaftler/in in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.090,38 8.672,08 4.121,94
Netto 1.906,48 5.521,58 2.567,06
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt (Oder) 80,2 2.950,00 4.000,00 3.487,50 4
Potsdam 26,1 1.724,22 1.724,22 1.724,22 2
Blankenfelde-Mahlow 20,1 3.380,00 3.380,00 3.380,00 1
[...]Professor nichts mehr im Wege. Als solcher widmet man sich dann ganz dem Formen der Jugend und des Nachwuchses an den Universitäten Europas. Mit modernen Entwicklungen und Entdeckungen kann ein Naturwissenschaftler dazu beitragen und helfen, den Menschen die Umwelt näher zu bringen, und sie zu verstehen. Sollte man sich für so eine Laufbahn begeistern, ist es wichtig, ein ausgeprägtes Interesse für die Funktion und die Verhaltensweisen in der Natur zu besitzen. Eine ausgeprägte Neugier ist ebenso wichtig wie die Bereitschaft, sein ganzes Leben dem Lernen zu widmen. Die ständigen Neuerungen und Entdeckungen machen es unumgänglich, sich ständig auf Vorträgen und Lesungen weiterzubilden. Auch ist es nicht verkehrt, sich mit finanziellen Dingen auszukennen und Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Mitmenschen an den Tag zu legen. Ist man doch in fast allen Bereichen der Forschung auf Fördergelder und Stiftungen angewiesen. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Naturwissenschaftler als Complaints Manager International (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BERLIN-CHEMIE AG
Ort: Berlin