Gehaltsvergleich

Netzwerkadministrator/in in Bonn

Im Bereich der IT - gibt es zahlreiche verschiedene Berufe, die alle mit der IT zu tun haben. Einer davon ist der Netzwerkadministrator bzw. die Netzwerkadministratorin. Die in diesem Beruf tätigen arbeiten in diesem Zusammenhang im Bereich der Datennetze und das nicht nur von Computern, sondern auch von Telekommunikationsnetzen, Videokonferenzen und Funknetzen. Die Netzwerkadministratoren bzw. Netzwerkadministratorinnen sind dabei mit Aufgaben in der Konfiguration sowie dem Betreiben, Überwachen und Pflegen der jeweiligen Datennetze betraut. Arbeitsplätze für die Angehörigen dieser Berufsgruppe gibt es vorwiegend in der IT- Branche, also in Unternehmen, die sich mit Softwareberatung und -entwicklung beschäftigen oder in der Datenverarbeitung tätig sind. Anstellungsmöglichkeiten gibt es auch in anderen Unternehmen unterschiedlichster Wirtschaftszweige, im Dienstleistungsbereich, in der öffentlichen Verwaltung oder auch in Verbänden und Organisationen. Bei der Ausbildung zu diesem Beruf handelt es sich um eine Weiterbildung, die man im Selbststudium absolvieren und mit einem Zertifizierungsverfahren abschließen kann. Jedoch ist es auch möglich, Vorbereitungskurse bei der IHK (Industrie- und Handelskammer) zu absolvieren. Der Vorbereitungskurs dauert [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Netzwerkadministrator/in in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 11 Gehaltsdaten für den Beruf Netzwerkadministrator/in in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.400,00 5.627,71 3.709,56
Netto 1.564,66 3.445,97 2.312,10
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 24,6 1.478,99 4.023,81 2.808,62 64
Düsseldorf 58,7 1.083,33 4.875,00 3.107,03 47
Essen, Ruhr 80 2.000,00 4.290,00 3.193,43 33
Wuppertal 59,7 2.000,00 4.000,00 3.098,77 27
Castrop-Rauxel 92,2 2.058,33 2.708,33 2.243,14 19
Dortmund 90,9 1.466,67 4.555,56 2.979,89 17
Langenfeld (Rheinland) 42,2 3.488,33 5.777,78 4.704,39 12
Krefeld 76,5 1.173,25 3.500,00 2.908,05 10
Sinn, Hessen 87,5 3.033,33 4.116,67 3.501,85 9
Aachen 70,5 1.331,78 2.925,00 2.185,99 9
[...]in der Regel etwa ein Jahr. Nach erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung warten zahlreiche Aufgaben auf den Netzwerkadministrator oder respektive die Netzwerkadministratorin. Vordergründig liegen diese Aufgaben im Bereich der Konfiguration, des Betreibens, der Überwachung und der Pflege der einzelnen Datennetze, wozu beispielsweise solche Tätigkeiten wie die Administration aktiver und passiver Komponenten oder auch die Planung und Durchführung von Sicherheitsmaßnahmen gegen Gefahren von außen gehören. Der Netzwerkadministrator und die Netzwerkadministratorin betreibt ebenfalls das Changemanagement der Netzwerke, was bedeutet, dass der oder die in diesem Beruf tätige beispielsweise Angebote ausarbeitet, Verträge aushandelt und Betriebskonzepte erstellt. Des Weiteren übernehmen Netzwerkadministratoren und -administratorinnen auch Aufgaben im Fault-, Performance- und Security-Management, das sich zum Beispiel damit befasst, Fehler zu analysieren und zu beseitigen. Verfügt das Unternehmen über ein Storage Area Network, dann übernimmt der oder die Angehörige dieses Berufes auch die Konfiguration und Verwaltung der Speichernetzwerklosungen. Daneben gibt es noch viele weitere Arbeiten für die Netzwerkadministratoren und -administratorinnen. [nach oben]

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Controllerin / Controller bzw. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Fachgebiet Immobiliencontrolling mehr Info
Anbieter: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ort: Bonn
Web-Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH
Ort: Bonn
Projektleiter Energieversorgungsanlagen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SWB Bus und Bahn
Ort: Bonn
Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities mehr Info
Anbieter: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Ort: Bonn
Wohnbereichsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn