Gehaltsvergleich

Offizier/in - Geoinformationsdienst in Berlin

Der Offizier bzw. die Offizierin im Fachbereich Geoinformationsdienst verrichtet seinen bzw. ihren Dienst bei der Bundeswehr. Grundlage hierfür ist die militärische Offiziersausbildung, welche drei Jahre dauert. Die anschließende Mindestzeit zur Verpflichtung beträgt für den Geoinformationsdienst ebenfalls mindestens drei Jahre. Offiziere im Geoinformationsdienst sind beim Heer, bei der Luftwaffe und bei der Marine eingesetzt und haben dort die Aufgabe, geotechnische Problemlösungen zu lösen. Dazu erheben sie verschiedene Geodaten, werten diese aus und versorgen die Streitkräfte mit Informationen über die jeweils örtlich vorgefundenen geotechnischen Verhältnisse. Sie sind auch mit der ständigen Wetterbeobachtung betraut und geben ausgewertete Beobachtungen als gezielte Informationen an die Streitkräfte weiter. Zur Erhebung ihrer Daten halten sich Offiziere im Geoinformationsdienst viel im Freien auf; die Auswertung erfolgt dann im Büro - überwiegend am Computer. Sie sind im Umgang mit technischen Geräten vertraut, dazu gehört auch die Kommunikationstechnik, Fernmeldetechnik und der Umgang mit Radartechnik. Offiziere nehmen Führungsaufgaben wahr und haben Entscheidungsbefugnisse.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Offizier/in - Geoinformationsdienst in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Offizier/in - Geoinformationsdienst in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.989,84 4.126,98 4.044,36
Netto 2.202,55 3.064,18 2.493,91
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Java Developer / Java Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GK Software SE
Ort: Berlin
Jurist (m/w/d) Vergaberecht/ Vertragsrecht mehr Info
Anbieter: Deutsche Welle
Ort: Berlin
Trainee (m/w/d) Versicherungsmanagement mehr Info
Anbieter: Allianz Deutschland AG
Ort: Berlin
Ingenieur / Techniker (m/w/d) MSR mehr Info
Anbieter: HOCHTIEF Infrastructure GmbH
Ort: Berlin
Mitarbeiter Support-IT/ User Helpdesk (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Oskar Böttcher GmbH & Co. KG
Ort: Berlin