Gehaltsvergleich

Online-Redakteur/in in Wiesbaden

Der Zugang zur Weiterbildung als Online-Redakteur/in ist gesetzlich nicht geregelt, sondern wird abhängig von den jeweiligen Bildungseinrichtungen entschieden. Wobei viele Bildungseinrichtungen eine abgeschlossene Berufausbildung mit anschließender Berufspraxis und einen mittleren Bildungsabschuss fordern und andere Bildungseinrichtungen die Fachhochschulreife voraussetzen. Der/die Online-Redakteur/in ist meist mit der Betreuung der Online-Auftritte von Zeitungen, Zeitschriften oder Verlagen in redaktioneller Hinsicht betraut. Neben der Druck und Zeitungsbranche können die Online-Redakteur/innen auch in Werbeagenturen, bei Software- oder Datenbankanbietern, im Online-Journalismus oder in der Publizistik oder für Unternehmensberatungen arbeiten. Es ist die Aufgabe des/r Online-Redakteurs/in Sachverhalte und Hintergründe zu recherchieren und die Ergebnisse in den jeweiligen Internetseiten entsprechend darzustellen. Dabei verwenden sie Hyperlinks, die den Besucher der Webseite auf die entsprechenden Hintergrundinformationen leitet. Ferner wenden die Online-Redakteur/innen neben Texten auch entsprechende Bilder oder Grafiken an und fügen Filmsequenzen oder Töne ein, um die [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Online-Redakteur/in in Wiesbaden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesbaden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Online-Redakteur/in in Wiesbaden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.500,00 4.000,00 3.279,76
Netto 1.586,53 2.372,08 1.991,04
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 31,2 1.900,00 4.197,92 2.999,86 55
Mainz am Rhein 9,4 2.500,00 4.256,74 3.506,05 23
Darmstadt 37,1 2.031,25 4.219,30 2.952,38 21
Ludwigshafen am Rhein 68,4 1.100,00 1.460,00 1.314,29 7
Mannheim, Universitätsstadt 68 2.708,33 3.600,00 3.069,87 6
Koblenz am Rhein 55 1.787,50 3.159,72 2.647,45 6
Walldorf (Baden) 91,1 2.000,00 4.008,33 2.534,72 6
Worms 50,5 820,00 2.000,00 1.544,00 5
Bad Homburg vor der Höhe 30,1 3.333,33 4.875,00 3.718,75 4
Offenbach am Main 37 1.500,00 4.000,00 3.229,17 4
[...]Wirkung der Informationen entsprechend zu beeinflussen. Im Bereich der Werbeagenturen, stellen die Online-Redakteur/innen die entsprechenden Informationen zusammen, die im Internetauftritt des Kunden informativ und auch werbewirksam eingesetzt werden. Der/die Online-Redakteur/in muss neben professionellen Textarbeiten und Grafikbearbeitungen auch die Flash- oder Webapplikationen anwenden können, die für die jeweiligen Artikel einzusetzen oder anzuwenden sind. Des Weiteren sind die Online-Redakteur/innen für die Betreuung von Online-Diskussionen, die oft in den Online-Seiten der Zeitungen oder Zeitschriften geführt werden, zuständig und sind für die entsprechende Auswertung der Diskussionsbeiträge verantwortlich. Der/die Online-Redakteur/in kann auch im Bereich Online-Journalismus oder als Internet-Reporter tätig sein und sich die entsprechenden Informationen direkt vor Ort beschaffen. Diese verwertet er gleich mittels Digitalkamera und Laptop, um die Informationen für die Erscheinung in den Internet-Informationsportalen auszuarbeiten. Dieser Beruf fordert ständige Weiterbildung, um hinsichtlich der technischen Möglichkeiten immer auf dem aktuellen Stand zu sein. [nach oben]

Infos über Wiesbaden

Die Kurstadt Wiesbaden ist mit zahlreichen Thermalquellen sehr stark vom Tourismus geprägt. Neben den zahlreichen Kurgästen kommen die Besucher vor allem auch wegen des reichhaltigen Kulturangebotes, das durch Museen, Veranstaltungen, und Theater geprägt ist, sowie aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Überdies hinaus befinden sich zahlreiche Verwaltungsstellen und Institutionen in der Stadt. Außerdem ist die Medienlandschaft in der Stadt sehr stark vertreten. Die Einflüsse der Weinbauregion wirken sich auch auf die Gastronomie aus. Wiesbaden verfügt über ein dichtes Busliniennetz und ist per Autobahn und Schiene an das Fernstraßennetz angeschlossen. Auch ein Hafen ist vorhanden, der jedoch einen geringeren Stellenwert einnimmt.

Stellenangebote in Wiesbaden

Referatsleitung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Statistisches Bundesamt
Ort: Wiesbaden
IT-Teamleiter MVZ Region Süd (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Helios IT Service GmbH
Ort: Wiesbaden
HR-Spezialist (m/w/d) IT-Systeme und -Projekte mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Wiesbaden
Specialist Technical Sales (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STAUFEN.AG
Ort: Wiesbaden
Sachbearbeitung/Projektmanagement Wirtschafts- und Innovationsförderung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: HA Hessen Agentur GmbH
Ort: Wiesbaden