Gehaltsvergleich

OP-Helfer/in in Berlin

OP-Helfer/Helferinnen, oft auch als Operationstechnische Assistenten/Assistentinnen bezeichnet, sind für die Betreuung der Patienten vor einem bevorstehenden Eingriff zuständig. Sie führen operationsvorbereitende Maßnahmen durch und begleiten die OP assistierend. Während der Operation bedienen sie medizinische Geräte wie Beatmungs- oder Absaugegeräte und reichen dem Operateur die benötigten Bestecke. Sie überwachen sorgfältig den Zustand des Patienten durch ständige Überprüfung der Vitalparameter wie Herzschlag und Atmung. Ebenfalls tragen sie Verantwortung dafür, dass Operationsmaterial in ausreichender Menge vorhanden ist, und sie nehmen Ersatzbestellungen vor. OP-Helfer/Helferinnen dokumentieren den Operationsverlauf und eventuelle Besonderheiten. Ihnen obliegt es, für Hygiene im OP-Saal zu sorgen und die Sterilisation von Operationsinstrumenten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als OP-Helfer/in in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 11 Gehaltsdaten für den Beruf OP-Helfer/in in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.850,00 2.397,94 2.116,58
Netto 1.271,22 1.547,45 1.429,61
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Königs Wusterhausen 29,9 1.650,00 2.000,00 1.883,33 3
Bad Saarow 52,3 3.260,00 3.601,00 3.430,50 2
Bliesdorf bei Bad Freienwalde 54,5 1.492,00 1.492,00 1.492,00 1
Potsdam 26,1 4.223,68 4.223,68 4.223,68 1
[...]vorzunehmen. Arbeitsplätze finden OP-Helfer/Helferinnen in nahezu allen stationären und ambulanten Einrichtungen des Gesundheitswesens, in denen operative Eingriffe vorgenommen werden. Dazu zählen hauptsächlich Krankenhäuser und Praxiskliniken und niedergelassene Ärzte, die ambulante Operationen durchführen wie z.B. Kieferchirurgen. Oft werden sie auch über Zeitarbeitsfirmen befristet an bestimmte Einrichtungen vermittelt. Die Ausbildung zum/zur OP-Helfer/Helferin dauert drei Jahre und erfolgt durch sich abwechselnde praktische und theoretische Phasen. In ihrer Ausbildung lernen die angehenden OP-Helfer, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt, wie sie entstehen und wie man sie behandelt. Sie lernen Operationsmaterial und Operationsgeräte kennen und proben den Umgang damit in den praktischen Ausbildungsabschnitten. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Mitarbeiter*in im Digitalisierungsmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landessportbund Berlin e.V.
Ort: Berlin
Bauingenieur / Architekt / Projektsteuerer (m/w/d) als Senior Baumanager mehr Info
Anbieter: BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Ort: Berlin
Persönliche Assistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Stift im Hohenzollernpark
Ort: Berlin
Leiter (m/w/d) Elektronikfertigung mehr Info
Anbieter: über eTec Consult GmbH
Ort: Berlin
Sachverständige/Sachverständiger für Brandursachen (Ingenieurin/Ingenieur) mehr Info
Anbieter: Der Polizeipräsident in Berlin
Ort: Berlin