Gehaltsvergleich

Optikgerätemechaniker/in in Hamburg

Optikgerätemechaniker und Optikgerätemechanikerinnen stellen optische Geräte und Bauteile her, die sehr komplex sind und die Genauigkeit der Feinmechanik bedürfen. Solche Geräte sind zum Beispiel Linsen, Mikroskope, Kameras oder Ferngläser. Optikgerätemechaniker wirken auch bei dem Entwurf solcher Geräte mit, das heißt, dass das Zeichnen von Skizzen erforderlich ist. Optische Geräte werden manuell oder maschinell erstellt. Das Material wird entweder durch Schleifen und Feilen bearbeitet oder mit einer Präzisionsmaschine gebohrt oder gefräst, die der Optikgerätemechaniker beherrschen muss. Weitere Aufgaben können die Kundenberatung sein, das Zusammenbauen von Einzelteilen oder das Reparieren von Geräten. Auch die Qualitätskontrolle kann in den Zuständigkeitsbereich fallen. Der Arbeitsort ist meist eine Werkstatt oder eine Montagehalle. Es gibt viele Wege, um zum Beruf des Optikgerätemechanikers und der Optikgerätemechanikerin zu kommen - eine direkte Ausbildung gibt es allerdings nicht. Eine vorhergehende Ausbildung zum Beispiel als Optiker oder Feinmechaniker ist Voraussetzung. Je nach Spezialisierung muss dazu eine dreijährige oder dreieinhalbjährige Ausbildung absolviert werden.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Optikgerätemechaniker/in in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Optikgerätemechaniker/in in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.480,00 3.500,00 3.485,00
Netto 2.121,28 2.774,70 2.355,48
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Project Manager / Projektleiter (m/w/d) Operational Excellence / mechanische Fertigung / Zerspanung mehr Info
Anbieter: STAUFEN.AG
Ort: Hamburg
SAP Basis Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Hamburg
Quereinsteiger als selbstständige Senior Partner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Expense Reduction Analysts über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Sales Manager Central Europe / Distribution Grid & Sun (m/f/x) mehr Info
Anbieter: HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Auslieferungsfahrer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: flaschenpost SE
Ort: Hamburg