Gehaltsvergleich

Orthopädiemechaniker/in in Frankfurt am Main

Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerinnen sind für die Anfertigung von orthopädischen Hilfsmitteln wie Bandagen, Prothesen und Rollstühle zuständig. Diese werden den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Aus diesem Grund werden gutes Einfühlungsvermögen und Kontaktfreudigkeit erwartet. Auf ärztliche Anordnung werden künstliche Gliedmaßen, besondere Korsetts und Krankenbetten hergestellt. In der Kundenberatung helfen sie bei der Auswahl des passenden Hilfsmittels, nehmen Maß und fertigen Modelle an. Weitere Aufgaben sind deren Reparatur und Wartung. Zudem weisen Orthopädiemechaniker in ihre Handhabung und Pflege ein. Bei der Herstellung eines Hilfsmittels ist größte Sorgfalt notwendig, da kleinste Abweichungen bei dem Patienten zu Schmerzen führen können. Zudem ist aber auch eine gewisse Distanz gefragt, damit man von den teilweise schweren Schicksalen nicht überwältigt wird. Darüber hinaus werden von Orthopädiemechanikern Hilfsmittel für Bad und Toilette installiert. Zugang zu diesem Beruf erwirbt man über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Orthopädiemechaniker/in und Bandagist/in. Spezialisierungen sind möglich auf die Aufgabenbereiche Fertigung, Kundenberatung, Verkauf oder Vertrieb.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Orthopädiemechaniker/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Orthopädiemechaniker/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.100,00 1.841,67 1.480,56
Netto 843,99 1.244,64 1.053,77
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 77,9 2.000,00 2.300,00 2.135,74 15
Dieburg 26,9 2.126,67 2.926,44 2.308,85 6
Heusenstamm 10 1.600,00 5.000,00 2.766,67 6
Weinheim (Bergstraße) 63,3 1.950,00 1.950,00 1.950,00 4
Neckargemünd 81 1.625,00 1.950,00 1.814,58 4
Fulda 84,9 1.950,00 2.708,33 2.329,17 4
Gießen, Lahn 52 4.321,93 5.690,35 4.956,58 4
Neuwied 93,5 2.157,89 2.315,79 2.263,16 3
Selters (Taunus) 39,4 1.920,00 2.000,00 1.973,33 3
Koblenz am Rhein 81,4 1.600,00 2.200,00 2.000,00 3

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Kfz-Meister*in, Kfz-Lackiermeister*in, Kfz-Mechatroniker*in bzw. Karosseriebauer*in als Sachverständige*r für Wertgutachten mehr Info
Anbieter: TÜV SÜD Recruiting
Ort: Frankfurt am Main
Pädagogische Fachkraft / Erzieher - Kindertagesstätte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bistum Limburg Bischöfliches Ordinariat
Ort: Frankfurt am Main
Altenpflegerin / Altenpfleger für die Jugendstationen der Kinder- und Jugendpsychiatrie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Software Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BrainAgents GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Referent Agribusiness (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landwirtschaftliche Rentenbank
Ort: Frankfurt am Main