Gehaltsvergleich

Orthopädieschuhmachermeister/in in Bochum

Der Orthopädieschuhmachermeister bzw. die Orthopädieschuhmachermeisterin haben Führungsaufgaben im Bereich Entwicklung. Desweiteren sind sie bei der Herstellung und Anpassung von Schuhen beteiligt, die speziell für kranke und fehlgebildete Füße hergestellt werden. Weitere Aufgaben sind z. B. auch Fuß- und Beinuntersuchungen, vermessen von Füßen und Beinen, Bandagen anlegen, sowie Beratung von Kunden. Die Arbeit des Orthopädieschuhmachermeisters bzw. der Orthopädieschuhmachermeisterin findet sowohl in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen statt wie auch in Schuhreparaturwerkstätten und Sanitätshäusern. Desweiteren kann auch bei der industriellen Herstellung von orthopädischen Schuhen mitgearbeitet werden. Dieser Beruf kann durch eine Weiterbildung nach der Handwerksordnung (HwO) erlangt werden. Die Meisterprüfung ist Bundesweit gleich. Es können auch Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung absolviert werden. Dies wird z. B. von Handwerksorganisationen angeboten. Schön ist an diesem Beruf, dass man eng mit Fachärzten zusammen arbeitet. Es werden z. B. Schuhe entwickelt die fast wie ganz normale Schuhe aussehen und dadurch Menschen nicht nur gesundheitlich hilft, sondern auch wieder mehr Lebensqualität gibt. Desweiteren werden Prothesen hergestellt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Orthopädieschuhmachermeister/in in Bochum und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bochum im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 23 Gehaltsdaten für den Beruf Orthopädieschuhmachermeister/in in Bochum gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.917,50 4.333,33 2.978,06
Netto 1.278,79 2.451,95 1.812,59
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 17,8 3.224,00 3.524,00 3.361,50 6
Düsseldorf 43,1 3.492,86 3.700,00 3.575,71 5
Bonn 83,9 2.340,00 3.575,00 3.055,00 3
Köln 64 2.510,00 2.510,00 2.510,00 2
Kreuzau 96,4 3.000,00 4.111,11 3.555,56 2
Mönchengladbach 62,9 2.252,25 3.033,33 2.642,79 2
Selm 29,7 3.157,89 3.157,89 3.157,89 1
Essen, Ruhr 14,4 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1
Geldern 61,3 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1
Münster, Westfalen 61 3.754,83 3.754,83 3.754,83 1

Infos über Bochum

Die ehemalige Stahl- und Bergbaustadt im Ruhrgebiet ist heute ein wichtiges Dienstleistungszentrum, aber auch ein Zentrum der Forschung und des Wissens. Neben der Fahrzeug- und Elektronikindustrie sind vor allem Medienunternehmen und Handelsbetriebe in der Stadt ansässig. Die Universitätsstadt mit mehreren Hochschulen verfügt auch über mehrere Forschungseinrichtungen und ist überdies hinaus für die reiche Theaterlandschaft, sowie für seine Museen und Ausstellungshäuser bekannt. Die Stadt ist per Bahn und Autobahn sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden und verfügt auch über eine gute Infrastruktur, was den Nahverkehr betrifft. Buslinien und Stadtbahn sind flächendeckend vertreten und verbinden die wichtigen Punkte der Stadt mit zahlreichen Linien.

Stellenangebote in Bochum

(Senior) Software Engineer - Typescript, AWS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCHUFA Holding AG
Ort: Bochum
(Senior) Software Engineer API - Java / Kotlin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCHUFA Holding AG
Ort: Bochum
Mitarbeiter (m/w/d) Kreditoren-, Devisenmanagement mehr Info
Anbieter: ADN Distribution GmbH
Ort: Bochum
Bauzeichner / Schwerpunkt LPH 1-5 (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Bochum
Zerspanungsmechaniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: avitea GmbH
Ort: Bochum