Gehaltsvergleich

Orthopädieschuhmachermeister/in in Mönchengladbach

Der Orthopädieschuhmachermeister bzw. die Orthopädieschuhmachermeisterin haben Führungsaufgaben im Bereich Entwicklung. Desweiteren sind sie bei der Herstellung und Anpassung von Schuhen beteiligt, die speziell für kranke und fehlgebildete Füße hergestellt werden. Weitere Aufgaben sind z. B. auch Fuß- und Beinuntersuchungen, vermessen von Füßen und Beinen, Bandagen anlegen, sowie Beratung von Kunden. Die Arbeit des Orthopädieschuhmachermeisters bzw. der Orthopädieschuhmachermeisterin findet sowohl in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen statt wie auch in Schuhreparaturwerkstätten und Sanitätshäusern. Desweiteren kann auch bei der industriellen Herstellung von orthopädischen Schuhen mitgearbeitet werden. Dieser Beruf kann durch eine Weiterbildung nach der Handwerksordnung (HwO) erlangt werden. Die Meisterprüfung ist Bundesweit gleich. Es können auch Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung absolviert werden. Dies wird z. B. von Handwerksorganisationen angeboten. Schön ist an diesem Beruf, dass man eng mit Fachärzten zusammen arbeitet. Es werden z. B. Schuhe entwickelt die fast wie ganz normale Schuhe aussehen und dadurch Menschen nicht nur gesundheitlich hilft, sondern auch wieder mehr Lebensqualität gibt. Desweiteren werden Prothesen hergestellt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Orthopädieschuhmachermeister/in in Mönchengladbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Mönchengladbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Orthopädieschuhmachermeister/in in Mönchengladbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.252,25 3.033,33 2.642,79
Netto 1.426,07 1.779,21 1.602,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bochum 62,9 1.917,50 4.333,33 2.978,06 23
Dortmund 80,1 3.224,00 3.524,00 3.361,50 6
Düsseldorf 23,3 3.492,86 3.700,00 3.575,71 5
Bonn 69,9 2.340,00 3.575,00 3.055,00 3
Köln 46,8 2.510,00 2.510,00 2.510,00 2
Kreuzau 50,2 3.000,00 4.111,11 3.555,56 2
Selm 90,8 3.157,89 3.157,89 3.157,89 1
Essen, Ruhr 49,2 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1
Geldern 35,9 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1
Viersen 6,6 2.100,00 2.100,00 2.100,00 1

Infos über Mönchengladbach

Mönchengladbach war lange Zeit ein wichtiger Standort der Textil- und Bekleidungsindustrie. Auch heute sind noch einige Unternehmen dieser Branche in der Stadt vorhanden. Andere Unternehmen sind allerdings im Bereich des Maschinenbaus, in der Elektrotechnik und im Transportwesen tätig. Auch die Bedeutung des Tourismus in der Stadt ist nicht vernachlässigbar. Die Stadt zieht mit ihren vielen Parks, der Altstadt, denkmalgeschützten Gebäuden und vielen Theater- und Musikdarbietungen viele Besucher an. Die Medienlandschaft der Stadt setzt sich aus regionalen Radio- und Printmedien zusammen. In der Stadt verkehren öffentliche Linienbusse. Für den internationalen Luftverkehr steht der Flughafen Düsseldorf zur Verfügung, der nicht weit entfernt ist.

Stellenangebote in Mönchengladbach

Meister:in Kältetechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: München
Kältetechniker / Kälteanlagenbauer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GOLDBECK Facility Services GmbH
Ort: Gera
Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Parkstift St. Ulrich
Ort: Bad Krozingen
Selbständiger Filialleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
Ort: Unterbreizbach
Inhouse-Consultant SAP-MM (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Ort: Hannover