Gehaltsvergleich

Parfümerieverkäufer/in in Karlsruhe (Baden)

Parfümerieverkäufer und Parfümerieverkäuferinnen informieren und beraten ihre Kunden hinsichtlich des Warensortiments. Sie können ihnen auch Informationen über die Hautverträglichkeit von Parfümerie- und Kosmetikartikeln bieten und ihnen deren fachgerechte Anwendung erläutern. Sie bedienen die Kassensysteme und verpacken die Produkte auf Wunsch als Geschenke. Teilweise kümmern sie sich auch um die Warennachbestellung und um die Pflege der Verkaufsregale. Sie können die Produkte auch im Außendienst bei den Kunden anbieten. Parfümerieverkäufer und Parfümerieverkäuferinnen sind in Parfümerien oder in entsprechenden Abteilungen in Kaufhäusern und Drogerien beschäftigt; sie arbeiten aber auch in Frisör- und Kosmetiksalons oder in Wellnesshotels, Schönheitsfarmen und Kurzentren mit einer Parfümerie- und Kosmetikabteilung. Wenn man diesen Beruf ausüben möchte, ist eine abgeschlossene Ausbildung als Drogist oder Drogistin oder als Kosmetiker bzw. Kosmetikerin sinnvoll. Auch Einzelhandelskaufleute mit Kenntnissen in diesem Bereich können den Beruf ergreifen. Für die Kundenbetreuung werden Verkaufstalent, kommunikative Fähigkeiten, ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild und gute Umgangsformen verlangt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Parfümerieverkäufer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Parfümerieverkäufer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.249,60 2.560,00 2.327,20
Netto 1.624,91 1.848,74 1.734,12
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.300,00 3.449,44 2.137,92 14
Sindelfingen 57,3 2.080,00 2.500,00 2.330,00 9
Obersulm 75,6 1.821,00 2.140,00 2.031,98 8
Darmstadt 98,3 1.300,00 1.600,00 1.450,00 4
Achern (Baden) 47,5 1.300,00 1.800,00 1.550,00 4
Mössingen 82,9 1.360,00 1.600,00 1.493,33 3
Wiesloch 39,9 1.826,50 1.829,75 1.828,13 2
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.950,00 2.112,50 2.031,25 2
Böchingen 33,5 2.275,00 2.275,00 2.275,00 1
Bad Rappenau 58,4 2.383,33 2.383,33 2.383,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Technical Support Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CodeWrights GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Salesmanager Region Mitte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: medavis GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Projektmanager Healthcare IT (m/w/d) mehr Info
Anbieter: medavis GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)