Gehaltsvergleich

Parkettlegerhelfer/in in Karlsruhe (Baden)

Parkettlegerhelfer bzw. Parkettlegerhelferinnen üben leichtere Arbeiten beim Legen von Böden aus Parkett aus. Sie gehen dem Parkettleger bzw. der Parkettlegerin bei ihrer Arbeit zur Hand und übernehmen leichtere Aufgaben auch eigenständig. Parkettlegerhelfer und Parketlegerhelferin arbeiten meist in kleineren und mittleren Handwerksbetrieben, finden aber teilweise auch am Bau Arbeit. Damit man als Parkettlegerhelfer bzw. Parkettlegerhelferin arbeiten kann, wird in der Regel keine besondere Ausbildung vorausgesetzt, da es sich um eine einfache Helfertätigkeit handelt, in die man bei Antritt der Arbeit kurz eingewiesen wird. Es ist allerdings von Vorteil, wenn man bereits Erfahrung mit dem Verlegen von Fußböden und insbesondere von Parkettböden hat. Ist dies nicht der Fall, sollte man die Bereitschaft haben, einige Tage zur Probe zu arbeiten, damit sich der Arbeitgeber ein Bild von den Fähigkeiten machen kann. Schichtbereitschaft ist in der Regel in diesem Beruf nicht erforderlich, allerdings sollte man über eine gute körperliche Belastbarkeit verfügen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Parkettlegerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Parkettlegerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.280,00 1.280,00 1.280,00
Netto 865,87 865,87 865,87
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Erlenbach (Kreis Heilbronn, Neckar) 67 1.425,60 2.041,60 1.766,60 10
Böblingen 58,4 1.740,00 2.016,00 1.921,50 4
Berghaupten 73,5 1.760,00 1.760,00 1.760,00 4
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.848,00 2.470,00 2.106,00 3
Bietigheim-Bissingen 54,8 1.462,67 1.462,67 1.462,67 3
Speyer 36,3 2.088,67 2.088,67 2.088,67 1
Altensteig (Württemberg) 49,5 1.568,67 1.568,67 1.568,67 1
Mühlhausen (Kraichgau) 36,8 12.000,00 12.000,00 12.000,00 1
Heppenheim (Bergstraße) 73,1 520,00 520,00 520,00 1
Bensheim 77 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leitung für das Beratungszentrum Jugend und Familie in Stuttgart-Mitte / Nord (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgart
Sekretariat (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universität Passau
Ort: Passau
Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
(Senior) Controller (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HRG Hotels GmbH
Ort: Berlin
Referatsleitung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Statistisches Bundesamt
Ort: Wiesbaden