Gehaltsvergleich

Parkettleger/in in Birtlingen

Für die Ausbildung zum/r Parkettleger/in werden vorwiegend Bewerber mit Hauptschulabschluss eingestellt. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt im dualen System im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Parkettleger/innen arbeiten hauptsächlich bei Parkettlegebetrieben oder auch in Unternehmen für Bodenbeläge. Dabei kann er/sie auch im Einzelhandel im Verkauf von Bodenbelägen und Teppichen tätig sein. Diese Betriebe bieten oftmals auch die Verlegung von Parkettböden mit an, was dann von dem/r Parkettleger/in ausgeführt werden kann. Durch die Arbeiten des/r Parkettlegers/in werden Innenräume verschönert und wohnlich gemacht. Egal ob es sich dabei um Mosaik-, Stab-, Intarsien- oder auch Schiffsbodenparkett handelt, durch das Verlegen des jeweiligen Parkettbodens wird dem Raum eine entsprechende Ausstrahlung und Wärme gegeben. Vor den eigentlichen Verlegearbeiten muss von dem/r Parkettleger/in zuerst der jeweilige Untergrund [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Parkettleger/in in Birtlingen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Birtlingen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Parkettleger/in in Birtlingen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 5.500,00 3.087,50
Netto 1.631,87 3.494,47 1.990,06
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aachen 94,9 960,00 1.680,00 1.539,42 12
Völklingen 82,3 2.400,00 2.546,92 2.473,46 2
Breitscheid, Kreis Neuwied 97,7 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
Bonn 97,6 479,76 479,76 479,76 1
Saarbrücken 88,1 2.445,51 2.445,51 2.445,51 1
[...]geprüft und eventuell geglättet werden. Dafür kann es auch unter Umständen notwendig sein, eine entsprechende Unterbodenkonstruktion anzufertigen. Ist der Untergrund für den Bodenbelag vorbereitet, werden die Parkettteile entsprechend gesägt und entsprechend dem vom Kunden ausgesuchten Muster verlegt. Sobald alle Parkettteile endgültig verlegt sind, glättet der/die Parkettleger/in den Boden mit speziellen Schleifmaschinen und behandelt diesen im Anschluss mit den entsprechenden Versiegelungen wie Ölen oder Wachs. Neben der Neuverlegung von Parkettböden arbeitet der/die Parkettleger/in aber auch in der Restaurierung von alten Parkettböden, die dann durch Abschleifen und neuem Versiegeln wieder in neuem Glanz erstrahlen. Der/die Parkettleger/in ist vorwiegend auf verschiedenen Baustellen im Einsatz oder aber auch in der Beratung in den Verkaufsräumen der Firmen für Bodenbeläge tätig, um die Kunden fachgerecht zu beraten. [nach oben]

Stellenangebote in Birtlingen

Principal (w/m/d) Retail & Consumer Goods mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Düsseldorf
Messbauführer für Kupfernetze (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG
Ort: Kirchheim in Schwaben
Director of global SW Test (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Advantest Europe GmbH
Ort: Böblingen
Inbetriebnehmer Inspektionstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Kämmerei mehr Info
Anbieter: Stadt Uhingen
Ort: Uhingen