Gehaltsvergleich

Patentanwaltsfachangestellte/r in München

Die Ausbildung zum/r Patentanwaltsfachangestellten ist gemäß des deutschen Berufsbildungsgesetzes ein offizieller und anerkannter Ausbildungsberuf. Sehr viele Jugendliche entscheiden sich für eine solche Ausbildung. Die Dauer der Ausbildung zum/r Patentanwaltsfachangestellten dauert in der Regel drei Jahre und endet mit einer entsprechenden Prüfung. Diese beinhaltet sowohl einen mündlichen als auch einen schriftlichen Teil. Als Patentanwaltsfachangestellte/r arbeitet man dem Patentanwalt zu, sodass dieser sich um die wesentlichen Dinge seines Berufsalltages kümmern kann. Zur Aufgabe eines/r Patentanwaltsfachangestellten gehört es demnach, dass man die Vorarbeit verschiedener Angelegenheiten leistet. Hierzu gehört unter anderem die Vereinbarung von Terminen, die Bearbeitung der eingehenden [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Patentanwaltsfachangestellte/r in München und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in München im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 396 Gehaltsdaten für den Beruf Patentanwaltsfachangestellte/r in München gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.000,00 6.666,67 3.311,21
Netto 787,84 3.832,56 2.047,98
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Freising, Oberbayern 30 950,00 3.478,07 3.004,39 16
Mühldorf am Inn 71,4 2.205,07 2.773,33 2.653,19 11
Hohenbrunn 14,1 2.400,00 3.282,05 2.937,31 10
Oberhaching bei München 13,1 2.156,00 2.613,00 2.357,63 10
Holzkirchen, Oberbayern 30,9 2.363,64 4.333,33 2.874,32 5
Oberammergau 72,4 1.600,00 1.600,00 1.600,00 3
Ingolstadt, Donau 69,5 2.500,00 3.949,52 3.379,68 3
Neubiberg 10,5 980,57 1.105,62 1.038,76 3
Lohkirchen, Oberbayern 66,9 2.378,33 3.545,00 2.767,22 3
Dachau 17,1 1.684,21 3.033,33 2.358,77 2
[...]und ausgehenden Post, das Schreiben von Schriftsätzen sowie viele weitere Dinge, die dem Anwalt den Arbeitsablauf erleichtern. Ein/e Patentanwaltsfachangestellte/r sollte beispielsweise auch in der Lage sein, die Buchführung selbstständig abzuwickeln. Wer sich dazu entscheidet, diesen Beruf zu erlernen, der kann sich anschließend nicht nur in einer herkömmlichen Kanzlei, sondern beispielsweise auch beim Bundespatentgericht bewerben. Auch beim Patentamt kann ein/e gute/r Patentanwaltsfachangestellte/r anschließend arbeiten. Für den Einsatz in den beiden genannten Einrichtungen werden allerdings immer nur die besten Auszubildenden eingestellt. Dies ist auch nicht ohne Grund so, schließlich möchte man sich hier darauf verlassen, dass der neue Angestellte auch wirklich etwas kann. [nach oben]

Infos über München

München ist die Hauptstadt und Metropole Bayerns und ein wichtiges Zentrum im Süden von Deutschland. Viele große bayrische, nationale und auch internationale Unternehmen haben ihren Sitz in München. Viele regionale und überregionale Medienunternehmen, aber auch Unternehmen der Hochtechnologie, Forschungseinrichtungen und Unternehmen des IT-Sektors sind in München tätig. Auch der Tourismus spielt in der Stadt mit ihrem reichhaltigen Kulturangebot eine große Rolle. Auch die Fahrzeug- und Maschinenindustrie stellt ein wichtiges Standbein der Wirtschaft der Stadt dar. München ist auch ein Zentrum der Finanz- und Versicherungswirtschaft. München ist gut an das deutsche Bahn- und Autobahnnetz angeschlossen und besitzt einen eigenen, internationalen Flughafen.

Stellenangebote in München

Patentingenieur (w/m) mehr Info
Anbieter: Grünecker Patent- und Rechtsanwälte
Ort: München