Gehaltsvergleich

PC- und Netzwerkfachkraft in Erlangen

Bei dem Beruf der PC- und Netzwerkfachkraft handelt es sich nicht um eine Ausbildung, sondern lediglich um eine Weiterbildung. Alle Einzelheiten hierzu sind sowohl im Berufsbildungsgesetz (BBiG) als auch in der Handwerksordnung (HwO) aufgeführt und können dort nachgelesen werden. Am Ende der Weiterbildung erfolgt eine Prüfung. Jedoch ist es nicht zwingend erforderlich, dass man zur Prüfungszulassung die Weiterbildung absolvieren muss. Wer gut genug ist, der wird es auch ohne diese Weiterbildung schaffen. Die Dauer der Weiterbildung ist sehr unterschiedlich. Es kommt darauf an, ob ein Praktikum integriert ist oder nicht. Die Dauer der Weiterbildung liegt in einem Zeitraum zwischen 3 und 12 Monaten. Als PC- und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als PC- und Netzwerkfachkraft in Erlangen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Erlangen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf PC- und Netzwerkfachkraft in Erlangen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.166,67 2.708,33 2.419,44
Netto 1.679,71 2.004,95 1.832,88
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Nürnberg, Mittelfranken 16,5 500,00 1.777,78 1.524,20 9
Bamberg 32,4 2.000,00 4.514,29 3.205,44 7
Röthenbach an der Pegnitz 21,1 1.600,00 3.250,00 2.055,56 6
Neuburg an der Donau 96,2 2.200,00 2.200,00 2.200,00 3
Würzburg 80 1.560,00 1.560,00 1.560,00 2
Naila 95,1 1.733,33 1.733,33 1.733,33 1
[...]Netzwerkfachkraft unterliegt man der Aufgabe, PCs so einzurichten, dass hier in einem ordentlichen Ablauf gearbeitet werden kann. Hierzu gehört es unter anderem auch, unerwünschte Störungen zu beheben und dafür zu sorgen, dass diese nicht mehr auftreten. Weiterhin sollte eine PC- und Netzwerkfachkraft in der Lage sein, Netzwerke einzurichten. Große Unternehmen der Industrie haben oft ihre eigenen PC- und Netzwerkfachkräfte, da diese hier sehr oft benötigt werden und sich deshalb eine Festanstellung durchaus lohnt. Weiterhin finden sich Arbeitsplätze in großen öffentlichen Verwaltungen oder in Organisationen. Der Verdienst kann durchaus sehr gut sein. Hier kommt es in der Regel auf den Arbeitgeber an. [nach oben]

Infos über Erlangen

Die bayrische Stadt Erlangen hat eine lange Geschichte als Industrie-, Garnisons- und Universitätsstadt, was sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten verdeutlicht. Heute kann Erlangen als Zentrum der Hochtechnologie und der Forschung angesehen werden. Vor allem im Bereich der Medizintechnik sind zahlreiche namhafte Unternehmen in der Stadt ansässig. Zudem befinden sich zahlreiche Universitätskliniken in der Stadt. Mehrere Unternehmen in Erlangen sind auch in der Energiewirtschaft tätig. Erlangen liegt am Main-Donau-Kanal und betreibt hier auch einen Hafen, in dem zahlreiche Güter umgeschlagen werden. Für die Sicherung des Nahverkehrs sorgen mehrere Omnibuslinien. Erlangen besitzt einen Bahnhof. Für internationale Flugverbindungen wird der nächstgelegene Flughafen Nürnberg benutzt.

Stellenangebote in Erlangen

Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) mit Schwerpunkt Leistungen mehr Info
Anbieter: SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
Ort: Erlangen
Vertragsmanager / Contract Manager (m/w/d) für den Bereich Administration mehr Info
Anbieter: HYDROGENIOUS LOHC TECHNOLOGIES GmbH
Ort: Erlangen
Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: e.solutions GmbH
Ort: Erlangen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Digitale Signalverarbeitung für Audioanwendungen mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Ort: Erlangen
C++ Software Engineer Machine Learning & Computer Vision (m/w/d) mehr Info
Anbieter: e.solutions GmbH
Ort: Erlangen