Gehaltsvergleich

Pharmazeutische/r Arbeiter/in in Karlsruhe (Baden)

Der Pharmazeutische Arbeiter oder die Pharmazeutische Arbeiterin haben ihr Einsatzgebiet in der Pharmazeutischen Industrie und in Apotheken. Sie führen überwiegend meist elementare und zuarbeitende Dienste aus. Pharmazeutische Arbeiter/Arbeiterinnen haben ihr Aufgabengebiet in der Pharmaindustrie hauptsächlich im Bereich der Herstellung von Arzneimittelwirkstoffen oder Arzneiwaren. Ihr Tätigkeitsfeld kann sich auch auf Betriebe der chemischen Industrie erstrecken. Sie führen Arbeiten in der Regel nach Anweisung aus. Eine besondere Ausbildung ist nicht erforderlich, denn sie werden direkt an ihrem Arbeitsplatz in ihre Aufgaben eingewiesen. Vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig für einige Tätigkeiten in diesem Bereich, sind entsprechende Erfahrungen, vor allem im Umgang mit Chemikalien und Messgeräten. Pharmazeutische Arbeiter/Arbeiterinnen sind vielfältig einsetzbar. Sie fungieren als Unterstützung im Labor, bei Kontrollarbeiten und aufzeichnen von Versuchsreihen, lesen und erfassen Messwerte und übernehmen die Pflege von Betriebsmitteln. Ihr Arbeitsgebiet in der Apotheke umfasst das Abwiegen der Zutaten und das Vorbereiten der Mischungen von Salben und Tinkturen sowie das Bestellwesen. Im gewerblichen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Pharmazeutische/r Arbeiter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Pharmazeutische/r Arbeiter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.408,33 2.574,96 1.914,93
Netto 1.035,74 2.047,76 1.486,84
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.300,00 3.791,67 2.104,70 12
Bruchsal 19,9 1.023,75 1.841,67 1.323,70 8
Rudersberg (Württemberg) 85 2.061,30 3.345,45 2.611,65 7
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.600,00 2.903,90 2.580,78 5
Baden-Baden 30,1 1.040,00 2.278,89 1.924,91 5
Bad Kreuznach 99,6 803,93 1.751,35 1.276,62 4
Albstadt (Württemberg) 99,3 1.800,00 1.900,00 1.850,00 4
Rottweil 94,8 1.900,00 2.540,00 2.380,00 4
Heilbronn (Neckar) 62,7 910,00 2.708,33 2.154,11 4
Bodelshausen 79,7 1.521,74 1.913,51 1.720,68 4
[...]Bereich sind sie Fachkräften unterstellt und behilflich beim Einrichten und Bedienen von Maschinen. Sie leisten Dienste beim Einwiegen, Granulieren und Mischen der Tablettierung von chemischen Stoffen. Haben sie sich in einem Bereich der Produktion ausreichende Erkenntnisse und Erfahrungen angeeignet, sind sie in der Lage selbstständig Maschinenabläufe zu überwachen und alarmieren die Fachkräfte bei evtl. Störungen. Sie rüsten Anlagen um, sind für deren Pflege und Reinigung zuständig. In ihrem Bereich warten sie Laborgeräte und Apparaturen und führen installationstechnische Arbeiten durch. Des Weiteren können Pharmazeutische Arbeiter/Arbeiterinnen in der Pharmaindustrie zur Warenendkontrolle, zu Verpackungsarbeiten sowie zum Transport und Einlagern der Rohstoffe und Endprodukte eingesetzt werden. Die Vielseitigkeit der unterschiedlichsten Tätigkeiten Pharmazeutischer Arbeiter/Arbeiterinnen stellt hohe Anforderungen an ihre Einsatzbereitschaft. Aufgrund ihrer Funktions- und Aufgabenbereiche sind sie in der Pharmazie in der Produktion oder in der Fertigung zu finden. Aber auch Bereiche wie Lagerwirtschaft, Materialwirtschaft und Versand werden mit Pharmazeutischen Arbeitern/Arbeiterinnen besetzt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Supply Chain Coordinator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Webasto Group
Ort: Schaidt
Anwendungstechniker / Maler und Lackiermeister (m/w/d) für Produktvorführungen mehr Info
Anbieter: DÖRKEN
Ort: Herdecke
Pädagogische Leitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Junior Software Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SUSS MicroTec Lithography GmbH
Ort: Garching
Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie in der Tagesklinik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch