Gehaltsvergleich

Physiklaborant/in in Karlsruhe (Baden)

Der Physiklaborant bzw. die Physiklaborantin führen Messungen und Versuchsreihen in den Hauptgebieten der Physik durch. Desweiteren bauen sie Versuchsanlagen auf in denen Sie dann ihre Versuche dokumentieren und durchführen. Meistens arbeiten Physiklaboranten in Laboratorien in Hochschulen. Eine Ausbildung, die in der Industrie angeboten wird, dauert 3 1/2 Jahre. Die Ausbildungszeit kann sich auch bei sehr guter Leistung verkürzen. Damit man den Voraussetzungen entspricht, muss man ein handwerkliches Geschick und gute mathematische Kenntnisse haben und sehr interessiert an naturwissenschaftlichen Vorgänge sein. Des Weiteren muss ein Realschulabschluss vorhanden sein. Als Auszubildender muss man die Arbeitsgeräte pflegen und instandhalten sowie die Arbeitsstoffe vereinigen und trennen. Weiterhin ist man für die Prüfung der Werkstoffe zuständig. Nachdem man die 3 1/2-jährige Ausbildung abgeschlossen hat, stehen einem viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung, z. B in Laboratorien, in der Industrie oder in Forschungseinrichtungen. Der Beruf ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem BBiG. Als Physiklaborant arbeitet man dann meistens im Team mit Physikingenieuren oder Physiker.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Physiklaborant/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Physiklaborant/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 703,21 4.888,89 2.187,02
Netto 568,17 2.734,74 1.399,94
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Eggenstein-Leopoldshafen 10,1 1.822,17 2.629,25 2.352,73 4
Graben-Neudorf 19,9 3.101,58 3.101,58 3.101,58 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Teamleiter (m/w/d) Corporate Legal mehr Info
Anbieter: dSPACE GmbH
Ort: Paderborn
Bauingenieur/Geologe (m/w/d) Schwerpunkt Grundbau mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Leipzig
Pflegefachkräfte (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Friedrich-Rittelmeyer-Haus gGmbH Pflegeheim
Ort: Hannover
Teamleitung Sozialberatung (m/w/i) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Site Security Officer (d/m/w) mehr Info
Anbieter: OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Ort: Regensburg