Gehaltsvergleich

Pizzabäcker/in in Karlsruhe (Baden)

Die Aufgabe eines Pizzabäckers bzw. eienr Pizzabäckerin liegt darin, Pizzas herzustellen. Hierzu ist es notwendig, den Teig auszurollen und ihn dann mit den Zutaten zu belegen, die man vorher zusammengestellt und vorbereitet hat. Anschließend gibt man den belegten Teig in den Pizzaofen und achtet darauf, dass die Pizza nicht verbrennt. Üblicherweise arbeiten Pizzabäcker bzw. Pizzabäckerinnen in Restaurants, vorwiegend italienischen Restaurants, in Imbissen oder auch bei einem Lieferservice. Normalerweise ist eine abgeschlossene Ausbildung notwendig, entweder als Bäcker bzw. Bäckerin oder als Koch bzw. Köchin, um als Pizzabäcker bzw. Pizzabäckerin tätig werden zu können. Außerdem ist es sehr wichtig, dass man die Richtlinien hinsichtlich der gesundheitlichen Vorschriften erfüllt und einhält. Zu den Qualifikationen eines Pizzabäckers bzw. einer Pizzabäckerin gehören u. a. das Arbeiten nach Rezept, das Vorbereiten und Garnieren der Speisen, die Arbeit am Ofen, und das Herstellen des Pizzateigs. Des Weiteren ist es wichtig, dass man sich mit dem Verkauf von Speisen auskennt und auch über die Anforderungen hinsichtlich der Lebensmittelhygiene Bescheid weiß.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Pizzabäcker/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Pizzabäcker/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.386,67 1.386,67 1.386,67
Netto 980,42 980,42 980,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neustadt an der Weinstraße 43,1 1.500,00 1.800,00 1.720,00 12
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 348,70 1.280,00 1.092,66 9
Heidelberg (Neckar) 51,2 866,67 1.273,33 1.061,46 7
Stuttgart 64,1 1.083,33 2.070,37 1.472,28 6
Darmstadt 98,3 1.040,00 1.425,00 1.211,25 4
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 1.800,00 2.000,00 1.933,33 3
Zweibrücken, Pfalz 79,1 1.083,33 1.083,33 1.083,33 2
Schwieberdingen 51,6 1.333,33 1.333,33 1.333,33 1
Leinfelden-Echterdingen 65,5 2.468,57 2.468,57 2.468,57 1
Tübingen 71,6 1.280,00 1.280,00 1.280,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bundesinstitut für Risikobewertung
Ort: Berlin
Qualitätsspezialist Änderungswesen / Change Koordinator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ADMEDES GmbH
Ort: Pforzheim
Projektmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: VR-NetWorld GmbH
Ort: Bonn
Bauleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PROJECT Immobilien
Ort: Hamburg
Servicekraft / Kellner/ Aushilfe (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Oetker Group Human Resources GmbH
Ort: Frankfurt am Main