Gehaltsvergleich

Planungstechniker/in - Gebäudetechnik in Braunschweig

Planungstechniker und Planungstechnikerinnen im Bereich Gebäudetechnik planen und projektieren die technische Gebäudeausrüstung in den Bereichen Lüftungs-, Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik oder in der elektrischen Kälte- und Energietechnik sowie in der Sicherheits-, Kommunikations- und Informationstechnik. Sie entwickeln Pläne für Baumaßnahmen und übernehmen Wirtschaftlichkeits- und Leistungsuntersuchungen und -berechnungen. Sie erstellen auch Ausschreibungen und sind dafür zuständig, technische Details in Verträgen auszuarbeiten. Darüber hinaus leiten sie die Arbeiten während der Bauausführung. Für die Projektierung wählen sie Baugruppen und -elemente aus und führen die Berechnungen durch, deren Ergebnisse sie in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Planungstechniker/in - Gebäudetechnik in Braunschweig und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Braunschweig im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.08.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Planungstechniker/in - Gebäudetechnik in Braunschweig gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 2.600,00 2.600,00
Netto 1.660,77 1.660,77 1.660,77
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Göttingen, Niedersachsen 91,5 1.495,00 2.595,00 1.667,71 7
Barleben 72,4 1.800,00 2.000,00 1.900,00 2
Hannover 56,7 4.150,00 4.150,00 4.150,00 1
[...]technische Unterlagen und Pläne umsetzen. Sie können auch die Kunden beraten und betreuen. Planungstechniker und Planungstechnikerinnen im Bereich der Gebäudetechnik arbeiten in Ingenieurbüros für bautechnische Gesamtplanung, in kommunalen Bauämtern oder in der Immobilienbranche. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in der Bauinstallation, in der Elektro- oder Metallbranche, im Maschinenbau oder in der Herstellung von optischen und feinmechanischen Erzeugnissen. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel eine Fortbildung als Techniker bzw. Technikerin mit der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik bzw. Gebäudeausrüstung. Elektrotechniker und Elektrotechnikerinnen können diesen Beruf ebenfalls ausüben. [nach oben]

Infos über Braunschweig

Die Stadt Braunschweig in Niedersachsen ist vor allem von der Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie geprägt. Einige Unternehmen auf dem Hochtechnologiesektor betreiben hier wichtige Werke. Auch die Luft- und Raumfahrtindustrie spielt eine übergeordnete Rolle. Nennenswert ist auch, dass in Braunschweig und im Umland die Zuckerindustrie des Landes beheimatet ist und in der Stadt auch zahlreiche bekannte Musikinstrumentenbauer ansässig sind. Braunschweig ist außerdem ein wichtiger Wissenschaftsstandort mit zahlreichen Forschungseinrichtungen. Die Verkehrsknotenpunkte der Stadt, die über ein reichhaltiges Kulturangebot und viele Sehenswürdigkeiten verfügt, werden durch die Straßenbahn- und Buslinien der Stadt miteinander vernetzt. An das Fernstraßennetz ist Braunschweig durch die Stadtautobahn und den Bahnhof angeschlossen

Stellenangebote in Braunschweig

Aushilfe für Telefonmarketingaufgaben (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Westermann Gruppe
Ort: Braunschweig
Fachkraft für Lagerlogistik / Warenausgang (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GOM GmbH
Ort: Braunschweig
Controller Verlagsdruckerei (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Jobware Personalberatung
Ort: Braunschweig
Texter für Produktkommunikation (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GOM GmbH · a ZEISS company
Ort: Braunschweig
Teamleiter Marketing Communications (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GOM GmbH · a ZEISS company
Ort: Braunschweig