Gehaltsvergleich

Platzwart/in in Aachen

Der Platzwart bzw. die Platzwartin ist vor allem in öffentlichen und privaten Sportanlagen eingesetzt. Ihre Aufgaben befassen sich mit der Pflege und Instandhaltung der Sportanlagen und Geräte. Sie sorgen dafür, dass die Sportler die Anlage in einem optimalen Zustand vorfinden. Die Aufgaben eines Platzwartes sind recht vielfältig. So müssen zum Beispiel die Linien auf Rasenplätzen mit einem Kreidewagen ständig nachgezeichnet werden, damit sie während eines Fußballspiels klar und deutlich sichtbar sind. Bei der Arbeit als Platzwart sind Sorgfalt und ein Sinn für Ordnung gefragt. Die Freigabe der Benutzung der Anlage obliegt auch der Beurteilung des Platzwartes, da fehlerhafte Geräte und beschädigte Spielflächen eine erhöhte Unfallgefahr für die Benutzer bedeuten. Sollte so zum Beispiel ein Rasen aufgrund der Witterung, wie heftige Regenschauer während eines Spiels zu hohen Belastungen ausgesetzt sein, liegt es im Ermessen des Platzwartes, eine vorläufige Platzsperre auszusprechen. Neben dem ordnungsgemäßen Zustand der Geräte, der Anlage und des Zuschauerbereiches, wirken Platzwarte an der Organisation von Veranstaltungen mit, machen eine regelmäßige Schadens- und Bestandsaufnahme und überwachen Installations- oder Wartungsarbeiten durch Drittfirmen. Eine spezielle Ausbildung benötigt man zur Ausübung dieses Berufes nicht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Platzwart/in in Aachen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Aachen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Platzwart/in in Aachen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.733,33 2.888,89 2.142,25
Netto 1.200,27 2.158,98 1.443,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 87 1.400,00 2.400,00 1.997,22 14
Essen, Ruhr 99,5 1.600,00 2.200,00 1.807,44 8
Troisdorf 75,3 1.750,00 1.750,00 1.750,00 5
Neuss 63,2 1.794,87 2.647,12 2.134,94 3
Moers 85,2 2.400,00 3.333,33 2.871,11 3
Gillenfeld 91,9 1.225,00 1.325,00 1.275,00 3
Düsseldorf 68,5 1.714,29 3.428,57 2.285,71 3
Lohmar, Rheinland 78,9 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Leverkusen 71,7 2.218,20 2.218,20 2.218,20 1
Velbert 91,6 1.500,00 1.500,00 1.500,00 1

Infos über Aachen

Aachen ist ein überregional bedeutendes Industriezentrum. Aachen ist Zentrum der Fahrzeugindustrie, sowie der Elektronikindustrie. Namhafte Hersteller von Weltrang betreiben hier verschiedene Einrichtungen und Werke. Überdies hinaus verfügt Aachen über eine reichhaltige Lebensmittelindustrie, die vor allem durch Süßwarenfabrikanten geprägt ist. Doch auch der Tourismus ist in Aachen ein nicht unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Aachener Altstadt und der Dom locken zahlreiche Besucher an. Aachen ist aber auch ein wichtiger Bildungsstandort mit Hochschulen und anderen Bildungsinstituten. Die Bahnhöfe in Aachen verbinden die Stadt international mit den Nachbarländern. In der Stadt selber werden Wege entweder mit dem Auto, dem Bus oder auch mit dem Fahrrad erledigt.

Stellenangebote in Aachen

Einrichtungsberater / Verkaufsberater / Verkäufer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Uni-Polster Verwaltung GmbH & Trösser Co.KG
Ort: Aachen
Bau-/Konstruktionszeichner als Technischer Systemplaner (m/w/d) mit Schwerpunkt Brandschutz mehr Info
Anbieter: BFT Cognos GmbH
Ort: Aachen
Referent/in (w/m/d) Forschung mehr Info
Anbieter: Fachhochschule Aachen
Ort: Aachen
Bauingenieur oder Bautechniker als Projektleiter (m/w/d) Schwerpunkt Infrastruktur mehr Info
Anbieter: BFT Planung GmbH
Ort: Aachen
Head of Sales (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann IoT Solutions GmbH
Ort: Aachen