Gehaltsvergleich

Platzwart/in in Duisburg

Der Platzwart bzw. die Platzwartin ist vor allem in öffentlichen und privaten Sportanlagen eingesetzt. Ihre Aufgaben befassen sich mit der Pflege und Instandhaltung der Sportanlagen und Geräte. Sie sorgen dafür, dass die Sportler die Anlage in einem optimalen Zustand vorfinden. Die Aufgaben eines Platzwartes sind recht vielfältig. So müssen zum Beispiel die Linien auf Rasenplätzen mit einem Kreidewagen ständig nachgezeichnet werden, damit sie während eines Fußballspiels klar und deutlich sichtbar sind. Bei der Arbeit als Platzwart sind Sorgfalt und ein Sinn für Ordnung gefragt. Die Freigabe der Benutzung der Anlage obliegt auch der Beurteilung des Platzwartes, da fehlerhafte Geräte und beschädigte Spielflächen eine erhöhte Unfallgefahr für die Benutzer bedeuten. Sollte so zum Beispiel ein Rasen aufgrund der Witterung, wie heftige Regenschauer während eines Spiels zu hohen Belastungen ausgesetzt sein, liegt es im Ermessen des Platzwartes, eine vorläufige Platzsperre auszusprechen. Neben dem ordnungsgemäßen Zustand der Geräte, der Anlage und des Zuschauerbereiches, wirken Platzwarte an der Organisation von Veranstaltungen mit, machen eine regelmäßige Schadens- und Bestandsaufnahme und überwachen Installations- oder Wartungsarbeiten durch Drittfirmen. Eine spezielle Ausbildung benötigt man zur Ausübung dieses Berufes nicht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Platzwart/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 14 Gehaltsdaten für den Beruf Platzwart/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.400,00 2.400,00 1.997,22
Netto 736,73 1.809,88 1.392,84
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 18,6 1.600,00 2.200,00 1.807,44 8
Aachen 87 1.733,33 2.888,89 2.142,25 7
Menden (Sauerland) 72,9 2.200,00 4.636,00 3.109,43 7
Troisdorf 74,6 1.750,00 1.750,00 1.750,00 5
Hattingen an der Ruhr 29,2 893,33 2.057,00 1.655,92 4
Herne, Westfalen 34,9 1.600,00 1.730,00 1.652,25 4
Neuss 26,4 1.794,87 2.647,12 2.134,94 3
Moers 7,2 2.400,00 3.333,33 2.871,11 3
Dortmund 50,7 600,00 1.140,35 960,23 3
Düsseldorf 24,1 1.714,29 3.428,57 2.285,71 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Specialist (m/w/d) Procurement mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg
Leiter Personal (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik
Ort: Duisburg
Cloud Platform Engineer Azure/GCP (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Sales & Business Development Manager D-A-CH (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über experteer GmbH
Ort: Duisburg
Vertriebsdisponent / Personaldisponent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Duisburg