Gehaltsvergleich

Polier/in - Ausbau in Hamburg

Fach- und Führungsaufgaben werden von einem Polier oder einer Polierin im Bereich Ausbau übernommen, wenn es um verantwortungsvolle Ausbauarbeiten geht. Poliere und Polierin kontrollieren auf der Baustelle den Betriebsablauf und stellen sicher, dass alle Ausbauarbeiten ordentlich und sorgfältig ausgeführt werden. Poliere und Polierin weisen Mitarbeiter ein und erledigen auch organisatorische und planerische Aufgaben. Zu finden ist der Beruf Polier und Polierin im Bereich Ausbau in Unternehmen des Ausbaugewerbes. Hierunter zählen Firmen im Bereich Trockenbau oder Stuckateurbetriebe sowie Fachbetriebe für Fußbodentechnik, Zimmerei und Dachdeckerunternehmen. Um den Beruf eins bzw. einer Polierin ausüben zu können, benötigt man eine berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung. Hierfür wird eine Ausbildung im Baubereich vorausgesetzt. Verschiedene Bildungseinrichtungen wie die Industrie- und Handelskammer sowie andere Bildungsträger bieten spezielle Vorbereitungskurse für die Prüfung zum Polier und zur Polierin an. Bei Vollzeit dauern diese Kurs etwa fünf Monate, bei Teilzeit verlängert sich die Dauer auf knapp zwei Jahre. Die Vorbereitungskurse sind jedoch keine Voraussetzung, um an der Prüfung teilnehmen zu können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Polier/in - Ausbau in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Polier/in - Ausbau in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.437,50 2.437,50 2.437,50
Netto 1.530,66 1.530,66 1.530,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Polier (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bauwens Construction GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg