Gehaltsvergleich

Polier/in - Tiefbau in Weilburg

Polierinnen und Poliere im Bereich des Tiefbaus sind mit Fach- und Führungsaufgaben bei Bauarbeiten im Tiefbau betraut. Sie übernehmen dabei viel Verantwortung. Zu ihren Aufgaben gehört die Kontrolle des Betriebsablaufs auf den Baustellen. Die Anleitung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gehört ebenso in ihr Tätigkeitsfeld, wie die Erledigung von Organisationsaufgaben und Planungsaufgaben. Polierinnen und Poliere im Bereich des Tiefbaus sind in den meisten Fällen in Firmen der Tiefbaubranche oder der Spezialtiefbaubranche tätig. Desweiteren kann ihr Arbeitgeber auch in den kommunalen Bauämtern oder auch in Betrieben des Landschaftsbaus bzw. des Gartenbaus zu finden sein. Polier oder Polierin im Bereich des Tiefbaus ist eine berufliche Weiterbildung, die nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt ist. Die Prüfung ist im gesamten Bundesgebiet einheitlich geregelt. Voraussetzung für die Weiterbildung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Baubranche. Die Vorbereitungskurse auf die Weiterbildungsprüfung werden von der Industrie-und Handelskammer, sowie von der Handwerkskammer angeboten. Die Vorbereitungszeit schwankt zwischen 5 Monaten bei Vollzeit, 1-2 Jahren bei Teilzeit und 2 Jahren bei Fernunterricht. Eine Teilnahme an einem Vorbereitungskurs ist für die Zulassung zur Prüfung nicht erforderlich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Polier/in - Tiefbau in Weilburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Weilburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 27 Gehaltsdaten für den Beruf Polier/in - Tiefbau in Weilburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.823,90 5.634,04 4.132,56
Netto 2.516,84 3.926,40 2.987,10
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bürstadt 94,7 3.060,87 3.266,96 3.138,15 10
Ober-Ramstadt 80,7 440,00 1.400,00 1.006,25 4
Saulheim 67,6 2.000,00 2.445,00 2.173,75 4
Taunusstein 37,8 3.454,63 3.514,63 3.469,63 4
Treis-Karden 75,3 1.900,00 5.000,00 3.525,00 4
Langen (Hessen) 62,3 3.300,00 4.070,00 3.556,67 3
Andernach 60,5 3.639,02 3.730,00 3.699,67 3
Darmstadt 73,9 3.120,00 3.510,00 3.315,00 3
Schaafheim 82,5 1.300,00 1.950,00 1.583,47 3
Kreuztal, Westfalen 57 3.260,00 3.260,00 3.260,00 2

Infos über Weilburg

Im Bundesland Hessen, genauer im Landkreis Limburg-Weilburg, liegt die Stadt Weilburg. Sie ist die drittgrößte Stadt im Landkreis. Naturliebhaber haben die im Lahntal gelegene Stadt längst für sich entdeckt, die Kristallhöhle gilt als der größte natürlich Einzelhohlraum Deutschlands. Kulturell bietet die Stadt neben mehreren Museen auch eine Reihe sehenswerter Bauwerke. Die jährlich stattfinden Weilburger Schlosskonzerte ziehen Musikliebhaber aus nah und fern an. Verkehrstechnisch wird Weilburg durch die Bundesautobahnen A 3 und A 45 sowie die Bundesstraßen 49 und 456 erschlossen. Die Stadt verfügt über sämtliche weiterführende Schulen, ein Berufsschulzentrum und eine Fachschule. Das Bildungsangebot ist hervorragend. In Weilburg hat sich die Firma Vistec Semiconductor Systems angesiedelt.

Stellenangebote in Weilburg

Personalreferent:in / Personalentwicklung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FEIG ELECTRONIC
Ort: Weilburg
Experte (m/w/d) Technologieentwicklung und Prozessentwicklung - neue Fertigungstechnik mehr Info
Anbieter: FEIG ELECTRONIC GmbH
Ort: Weilburg