Gehaltsvergleich

Polizeivollzugsbeamt(er/in) - Deutsch.Bundestag (höh.Dienst) in Karlsruhe (Baden)

Polizeivollzugsbeamte und -beamtinnen im Deutschen Bundestag (höherer Dienst) erleben einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Die typische Aufgabe ist es, Dienststellen, Polizeieinheiten- und Polizeieinrichtungen zu leiten. Zudem koordinieren sie den Einsatz von Polizeikräften; außerdem wirken sie bei der Ausrüstung, Aus- und Weiterbildung von Polizeikräften mit. Ihre Aufgabe besteht darin, die öffentliche Sicherheit zu wahren und für Ordnung zu sorgen. Im Mittelpunkt ihrer Aufgaben steht es, die Arbeitsfähigkeit des Parlaments und der Gremien aufrechtzuerhalten sowie Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu ahnden. Sie werden jedoch nur in seltenen Fällen zu Ermittlungsbeamten der Staatsanwaltschaft. Der Polizeivollzugsbeamte im Deutschen Bundestag bzw. die Polizeivollzugsbeamtin im Deutschen Bundestag (höherer Dienst) ist eine Weiterbildung, der ein zweijähriges Studium im Masterstudiengang Öffentliche Verwaltung und Polizeimanagement an der Hochschule der Polizei vorausgeht. Dieses Studium ist berufsorientiert. Als Polizeivollzugsbeamter Deutscher Bundestag muss man sich beim DBT bewerben. Diese Einheit bildet ihre Nachwuchskräfte selber aus.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Polizeivollzugsbeamt(er/in) - Deutsch.Bundestag (höh.Dienst) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.08.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Polizeivollzugsbeamt(er/in) - Deutsch.Bundestag (höh.Dienst) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.310,70 10.822,33 7.566,51
Netto 2.362,36 5.715,65 4.039,00
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Automation & Robotics Systems Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Erzieher (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AWO Arbeiterwohlfahrt Kreisverband München-Stadt e.V.
Ort: München
Privatkundenberater Anschlussfinanzierung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: München
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (w/m/d) Pool mehr Info
Anbieter: Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach
Ort: Rheinfelden
Mitarbeiter (m/w/d) Sekretariat / Prüfungsamt / Verwaltung mehr Info
Anbieter: Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Ort: Paderborn