Gehaltsvergleich

Posthalter/in in Frankfurt am Main

Die Berufsbezeichnung Posthalter bzw. Posthalterin ist veraltet; die aktuelle Bezeichnung für diese Tätigkeit lautet Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen. Solche Fachkräfte planen Zustellfolgen, stellen Sendungen zu, beraten Kunden und sortieren Postsendungen. Während ihrer Arbeit stehen sie ständig im Kundenkontakt. Sie nehmen von den Kunden Sendungen entgegen, rechnen mit ihnen ab oder bereiten Zustellungen nach. Dabei müssen sie stets die Haftungsschutz- und Datenschutzregelungen beachten. Das Haupttätigkeitsfeld von Fachkräften für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen liegt bei Dienstleitungsbetrieben für Briefdienste und Paketdienste. Zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Speditionen, die in der Zustellung von kleinteiligen Gütern tätig sind. Die Berufsausbildung ist nach dem Berufsbildungsgesetz bundeseinheitlich anerkannt. Sie dauert zwei Jahre und erfolgt im dualen System - innerbetrieblich und in der Berufsschule. Zum Abschluss ist eine Prüfung vor der entsprechenden Kammer abzulegen. Um einen Zugang zu dieser Ausbildung zu bekommen, muss zumindest ein Hauptschulabschluss (Berufsbildungsreife) vorhanden sein. Die meisten Arbeitgeber bevorzugen jedoch Schüler mit erweiterte Berufsbildungsreife oder Fachoberschulreife.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Posthalter/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.07.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Posthalter/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.008,00 1.008,00 1.008,00
Netto 859,18 859,18 859,18
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aschaffenburg 36,9 1.130,43 1.347,83 1.260,87 3
Darmstadt 27,5 1.000,00 3.000,00 2.000,00 2
Brühl (Baden) 80,8 1.863,33 1.863,33 1.863,33 1
Reichelsheim (Odenwald) 46,2 647,18 647,18 647,18 1
Dieburg 26,9 5.416,67 5.416,67 5.416,67 1
Mainz am Rhein 32,2 541,67 541,67 541,67 1
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 3.678,65 3.678,65 3.678,65 1
Hanau 16,8 1.275,00 1.275,00 1.275,00 1
Wiesbaden 31,2 1.516,67 1.516,67 1.516,67 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger - Kinder- und Jugendmedizin mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Ingenieurin / Ingenieur für Nachhaltiges Bauen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Frankfurt am Main
Lehrerin / Lehrer (m/w/d) in den Bildungseinrichtungen für die Fachweiterbildung Pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Händler (m/w/d) Refinanzierung im Bereich Treasury mehr Info
Anbieter: Landwirtschaftliche Rentenbank
Ort: Frankfurt am Main
Senior Solution Architect (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main