Gehaltsvergleich

Produktionsleiter/in - Brauwesen, Getränketechnik in Hamburg

Das Tätigkeitsfeld von Produktionsleitern und Produktionsleiterinnen mit Fachrichtung Brauwesen und Getränketechnik umfasst im Wesentlichen führungs- und fachbezogene Aufgaben auf dem Gebiet der Fertigung und Produktion. Sie sind beispielsweise verantwortlich für die Bereiche Produktion von alkoholfreien Getränken, Malzherstellung, sowie Bierproduktion und -abfüllung. Auch der Vertrieb und logistische Aufgaben fallen in ihren Zuständigkeitsbereich. Daneben gehören die Beschaffung der Rohstoffe, die Überwachung einzelner Prozesse bei der Rohstoffverarbeitung, die Durchführung der Qualitätssicherung, die Testung von Rohstoffproben und deren Prüfung hinsichtlich Geschmack, Aroma und Geruch zu ihren Aufgaben. Außerdem sind sie für die Durchführung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Produktionsleiter/in - Brauwesen, Getränketechnik in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Produktionsleiter/in - Brauwesen, Getränketechnik in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.305,00 3.305,00 3.305,00
Netto 2.306,55 2.306,55 2.306,55
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Lüneburg 42,7 4.374,74 4.755,11 4.564,93 2
Grönwohld, Kreis Stormarn 28,7 1.400,00 1.400,00 1.400,00 1
[...]von Instandhaltungsmaßnahmen an unterschiedlichen Anlagen und Maschinen zuständig und auf dem Gebiet der Mitarbeiterführung, Personalentwicklung, Schulung und Weiterbildung tätig. Zudem sorgen sie für die Einhaltung des Reinheitsgebotes. Produktionsleiter und Produktionsleiterinnen für Brauwesen und Getränketechnik werden in Getränke-Produktionsbetrieben beschäftigt. Sie arbeiten sowohl in Mälzereien als auch in Brauereien. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Herstellerfirmen von Mineralwasser, Limonaden und Fruchtsäften. Um diese Tätigkeit ausüben zu können, ist üblicherweise eine berufliche Weiterbildung erforderlich. Diese wird landesrechtlich geregelt, an Fachakademien angeboten und dauert etwa 2 Jahre in Vollzeitunterricht. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Produktmanager / Product Owner - Apps (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FUNKE Mediengruppe
Ort: Hamburg
Produktmanager E-Commerce & Marktplatz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: hagebau connect GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg