Gehaltsvergleich

Produktionsleiter/in in Bad Ems

Produktionsleiter oder Produktionsleiterinnen arbeiten je nach Fachgebiet entweder in Industriebetrieben oder auch im Brauwesen und der Getränketechnik. Am bekanntesten sind jedoch die Produktionsleiter oder Produktionsleiterinnen beim Film. Die Angehörigen dieses Berufsbildes in der Industrie kümmern sich um die Überwachung und gegebenenfalls um die Korrektur der einzelnen Produktionsabläufe anhand von Produktionsdaten. Auch an der Optimierung von Fertigungsprozessen ist der Produktionsleiter oder die Produktionsleiterin beteiligt. Dabei wird mit dem Projektmanagement und der Entwicklungsabteilung zusammengearbeitet. Doch in den Aufgabenbereich des Produktionsleiters oder der Produktionsleiterin im Industriebetrieb fällt noch mehr. So sind die Angehörigen dieses Berufes am Anlagenbau (hier vor allem Planung) beteiligt. Produktionsleiter und Produktionsleiterinnen in der Industrie beschäftigen sich auch mit der Disponierung von Roh- und Hilfsstoffen und sind mit der Führung von Mitarbeitern betraut. Der Produktionsleiter oder die Produktionsleiterin kümmert sich auch darum, dass alle Vorschriften eingehalten werden, sei es im Bezug auf Produktions- und Arbeitssicherheit, als auch im Bezug auf die Vorschriften bezüglich des Umweltschutzes. Die Produktionsleiter und Produktionsleiterinnen für Brauwesen und Getränketechnik arbeiten, wie der Name schon sagt, in Unternehmen, die sich um die Herstellung von Getränken kümmern. Dabei kümmern sie sich um organisatorische Tätigkeiten genauso wie um Tätigkeiten innerhalb der Personalführung sowie um Fach- und Führungsaufgaben hinsichtlich [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Produktionsleiter/in in Bad Ems und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bad Ems im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Produktionsleiter/in in Bad Ems gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 5.500,00 5.500,00 5.500,00
Netto 3.535,40 3.535,40 3.535,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 86 869,57 5.958,33 4.054,97 65
Daxweiler 40,9 3.000,00 6.000,00 4.575,96 39
Bonn 62,3 1.877,89 7.456,84 5.298,78 25
Worms 90,3 2.000,00 2.300,00 2.043,25 21
Bad Berleburg 92,7 520,00 12.120,00 6.843,64 16
Fischbach bei Idar-Oberstein 70,5 3.000,00 4.224,00 3.601,57 16
Lüdenscheid 98,6 4.076,00 6.615,38 5.412,83 14
Wiesbaden 47,1 7.500,00 8.333,00 8.098,27 13
Pulheim 98,4 2.400,00 3.850,00 2.861,11 11
Weilmünster 47,5 4.500,00 12.500,00 6.167,78 9
[...]der Produktion und Fertigung von Getränken. Der Bereich der organisatorischen Arbeiten umfasst hierbei z. B. die Planung, Durchführung und Kontrolle der Getränke sowie deren Abfüllung. Auch der Vertrieb und die Qualitätssicherung der Produkte gehört zu den organisatorischen Aufgaben des Produktionsleiters oder der Produktionsleiterin. Die Tätigkeiten innerhalb der Personalführung umfassen z. B. die Führung und Unterweisung von Mitarbeitern und das Anlernen von Berufseinsteigern. Zum Produktions- und Fertigungsbereich gehört zum Beispiel der Einkauf von Rohstoffen oder auch die Auswahl von Maschinen und Anlagen. Der Produktionsleiter oder die Produktionsleiterin bei Film und Fernsehen hat mit etwas anderen Aufgaben zu tun, jedoch weist auch dieser Ähnlichkeiten mit den Aufgaben der anderen Tätigkeitsfelder auf. Die Arbeit dieses Berufszweiges umfasst zum größten Teil das Organisieren des Produktionsablaufes von Film- und Fernsehprojekten. Dazu gehört die Kalkulation und Planung von Film- und Fernsehprojekten genauso wie die Erstellung von Drehplänen, Vertragsabschlüsse mit Schauspielern und anderen Mitarbeitern sowie das Mieten und Kaufen von Requisiten, Kostümen und ähnlichem. Der Produktionsleiter oder die Produktionsleiterin kümmert sich auch um die Anreise und Unterbringung der Darsteller und des übrigen Personals während der Dreharbeiten. Auch die Kontrolle der Arbeitsschutzbestimmungen, des Budgets und der Drehpläne gehört zum Aufgabengebiet. Ist die Produktion beendet, so führt der Produktionsleiter oder die Produktionsleiterin die Endabrechnung durch. [nach oben]

Infos über Bad Ems

Die Kreisstadt Bad Ems gehört zum Rhein-Lahn-Kreis an der unteren Lahn. Diese liegt zwischen Taunus und Westerwald. Stadt und Gemarkung liegen im Naturpark Nassau. Die Wirtschaft ist geprägt durch den Kurbetrieb, sodass vor allem im Gesundheitswesen und in der Gastronomie Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen angeboten werden. Die industrielle Entwicklung verläuft langsam. Die Ortschaft ist über die Bundesstraße B260 und die Autobahnen A3 und A61 an das Netz der deutschen Fernstraßen angebunden. Im Kurort kann man einen gut strukturierten öffentlichen Personenverkehr nutzen; sowohl Bus und Bahn führen ins nahe und weitere Umland. Das Bildungssystem der Stadt umfasst Grundschule, Hauptschule und Gymnasium. Eine Realschule muss außerhalb besucht werden.

Stellenangebote in Bad Ems

Service Claim Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Körber Supply Chain Automation GmbH
Ort: Leingarten
Controller (m/w/d) Kalkulation / Verhandlung von Vergütungssätzen für Dienstleistungen mehr Info
Anbieter: Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.
Ort: Hannover
Kundenberater im Versicherungsbereich (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ADAC Hessen-Thüringen e.V.
Ort: Gießen
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/i) - Palliativmedizin mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Bankkaufmann/Baufinanzierungsberater B2C Düsseldorf (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Düsseldorf