Gehaltsvergleich

Professor/in (Uni) - wissenschaftlichen Hochschulen in Karlsruhe (Baden)

Professoren und Professorinnen für wissenschaftliche Hochschulen sind zuständig für die Vorbereitung der Studenten auf Berufe, in denen sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Arbeitsweisen anwenden. So geben sie ihr Wissen weiter und lehren die Studierenden. Folglich werden von ihnen Lehrveranstaltungen gehalten und Prüfungen abgenommen. Die Beteiligung an der Studienfachberatung fällt ebenso in ihren Tätigkeitsbereich. Desweiteren leiten sie den Nachwuchs zu selbstständiger wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeit an. Weitere Aufgaben sind die Mitwirkung in der Hochschulverwaltung, die Teilnahme an Sitzungen und die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in entsprechenden Zeitschriften. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Professor/in (Uni) - wissenschaftlichen Hochschulen in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Professor/in (Uni) - wissenschaftlichen Hochschulen in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 216,67 3.791,67 2.004,17
Netto 216,67 2.189,06 1.202,86
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 6.500,00 9.000,00 7.600,00 7
Kaiserslautern 67,8 7.722,00 8.022,00 7.822,00 3
Heidelberg (Neckar) 51,2 3.157,89 4.450,00 3.803,95 2
Darmstadt 98,3 4.875,00 4.875,00 4.875,00 1
Kehl (Rhein) 63,7 2.700,00 2.700,00 2.700,00 1
Göppingen 99,8 4.285,71 4.285,71 4.285,71 1
Tübingen 71,6 5.868,31 5.868,31 5.868,31 1
[...]Ferner sind Professoren für wissenschaftliche Hochschulen in der Personalführung und Sachverwaltung beschäftigt. Sie sind Mitglied im Fachbeirat und entscheiden so gemeinsam mit anderen Kollegen über alle Angelegenheiten, die die Forschung oder Lehre betreffen. Darüber hinaus präsentieren sie auf internationalen Kongressen ihre Forschungsergebnisse. Zugang zu dieser Tätigkeit erwirbt man über eine Berufung durch die nach Landesrecht zuständige Stelle. Diese erfolgt normalerweise nach einer öffentlichen Ausschreibung auf Vorschlag der Hochschule. Außerdem werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit vorausgesetzt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Projektcontroller (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Arcadis Germany GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Senior Developer Cloud Integration (w/m/d) mehr Info
Anbieter: All for One Group SE
Ort: Karlsruhe (Baden)
(Junior) Solution Architect (w/m/d) mehr Info
Anbieter: dmTECH GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
(Junior / Senior) Softwareentwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: dmTECH GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
(Junior / Senior) IT Consultant / Logistiksysteme (w/m/d) mehr Info
Anbieter: dmTECH GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)