Gehaltsvergleich

Redakteur/in in Duisburg

Redakteure und Redakteurinnen sammeln und prüfen Informationen und erstellen daraus Beiträge für die unterschiedlichsten Medien. Sie entscheiden welche Themen und Berichte für die Leser, Hörer und Zuschauer interessant sein könnten und planen den Aufbau der Berichte. Ausgiebige Recherchen gehören ebenso zum Tätigkeitsfeld einer Redakteurin, eines Redakteurs, wie die Fähigkeit komplizierte Themen einfach zu gestalten um Lesern, Hörern und Zuschauern jede Thematik näher zu bringen. Sie Arbeiten in Verlagen, beim Fernsehen, im Radio oder auch Online. Neben dem gewissen Gespür für interessante Meldung, benötigen sie eine hervorragende Kenntnis in der deutschen Rechtschreibung und Grammatik und besitzen eine gute Ausdrucksfähigkeit und Sprachgewandtheit. Besonders im Bereich der Printmedien sind sie unter anderem verantwortlich für die pünktliche Erscheinung der jeweilige Ausgaben und segnen Layout und Inhalt ab.Der Bereich der Redakteure ist in vielen Spezialgebieten vertreten und fordert unter anderem auch eine gute Allgemeinbildung und Menschenkenntnis. Ein Redakteur, eine Redakteurin erkennt nicht nur interessante Themen, sondern hat auch ein gutes grafisches Verständnis [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Redakteur/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 22 Gehaltsdaten für den Beruf Redakteur/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.888,89 5.880,00 3.916,29
Netto 1.271,83 3.684,39 2.446,29
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 1.300,00 5.500,00 3.126,41 647
Bonn 81,7 2.112,50 5.833,33 3.810,73 138
Düsseldorf 24,1 1.700,00 8.055,19 3.632,15 108
Essen, Ruhr 18,6 1.200,00 5.333,33 3.108,76 85
Münster, Westfalen 85,1 1.600,00 4.400,00 2.876,19 58
Hürth, Rheinland 63,6 1.000,00 4.550,00 2.817,64 43
Dortmund 50,7 2.300,00 4.266,67 3.326,87 35
Bochum 32,8 1.625,00 3.466,67 2.041,18 19
Witten 40,5 1.400,00 5.057,36 2.638,49 18
Bergisch Gladbach 56,8 1.200,00 3.033,33 2.491,24 18
[...]und Sinn für Kreativität. Vor Herausgabe einer Zeitung, eines Buches oder Broschüren prüft der Redakteur sämtliche Inhalte und lässt dies gegebenenfalls abändern, bevor das Muster in den Druck geht. Im Großen und Ganzen arbeiten Redakteure selbstständig und eigenverantwortlich. Ein Redakteur, eine Redakteurin arbeiten sehr eng mit Grafikern, Textern, Fotografen und Journalisten zusammen um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Daher besitzt ein Redakteur, eine Redakteurin Kenntnisse über beinah alle Bereiche einer Redaktion. Sie besuchen Pressekonferenzen, Veranstaltungen und auch Eröffnungen um politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich immer auf dem neuesten Stand zu sein. Eine staatliche Ausbildung als Redakteur bzw. Redakteurin gibt es nicht. Redakteure und Redakteurinnen werden entweder in Journalistenschulen ausgebildet oder sind in Redaktionen als Volontär oder Volontärin tätig. Gute organisatorische Fähigkeiten sind ebenso notwendig wie gewissenhaftes Arbeiten. Außerdem sollte man als Redakteur Stress optimal bewältigen und dennoch konstruktiv arbeiten können. Auch die Bereitschaft sich ständig weiterzubilden, sollte vorhanden sein. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Physiotherapeut (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Physiotherapie Björn Schnorbus
Ort: Duisburg
Industrieelektriker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Clariant SE
Ort: Duisburg
Projektmanager (m/w/d) Infrastruktur mehr Info
Anbieter: Höcker Project Managers GmbH
Ort: Duisburg
Architektinnen / Architekten oder Bauingenieurinnen / Bauingenieure als Projektverantwortliche (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Duisburg
Vertriebsmitarbeiter / Sales Manager im Außendienst für Stromerzeugung & Klimatechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Zeppelin Rental GmbH
Ort: Duisburg