Gehaltsvergleich

Regulatory Affairs Manager/in in Karlsruhe (Baden)

Regulatory Affairs Manager und Managerinnen sind dafür verantwortlich, Institutionen und Behörden von der Unbedenklichkeit, Wirksamkeit und Zuverlässigkeit von Arzneimitteln zu überzeugen. Hierbei wollen sie in der Regel die Marktzulassung bei den zuständigen Prüfstellen durchsetzen. Das versuchen sie durch Gutachten und persönlichen Verhandlungen. Im Vorfeld der Zulassung eines Medikamentes oder eines neuen Wirkstoffes koordinieren sie sämtliche Tätigkeiten, die der Marktzulassung vorausgehen, beispielsweise die Erstellung der nötigen Gutachten und Anträge. Nicht zuletzt ist daher ein fundiertes Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich der Medikamentenzulassung nötig. Ein besonders geübter Umgang zumindest in der Fremdsprache Englisch sowohl in Wort als auch in Schrift ist in diesen Beruf zwingend erforderlich, da die Zulassung von Medikamenten und Wirkstoffen oft in einem europäischen Rahmen nicht allein in Deutschland stattfindet. Im Normalfall ist für die Ausübung dieses Berufs ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Pharmazie, Biologie, Medizin oder Chemie erforderlich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Regulatory Affairs Manager/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.03.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Regulatory Affairs Manager/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.388,75 4.777,50 3.583,13
Netto 1.578,99 3.121,20 2.350,10
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Talheim (Neckar) 59,6 2.166,67 6.557,02 5.211,30 11
Darmstadt 98,3 896,00 4.983,33 3.458,05 11
Tübingen 71,6 333,33 486,11 369,79 8
Rottweil 94,8 4.507,75 5.416,67 4.730,05 5
Böblingen 58,4 4.965,27 5.416,67 5.206,02 3
Reutlingen 84,2 312,50 347,22 329,86 2
Ludwigshafen am Rhein 53,2 3.800,00 4.500,00 4.150,00 2
Offenburg 66,9 6.000,00 6.000,00 6.000,00 1
Albig 87,7 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Einkäufer (m/w/d) für Motorenteile mehr Info
Anbieter: SM Motorenteile GmbH
Ort: Asperg
GNC/AOCS Ingenieur (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Astos Solutions GmbH
Ort: Stuttgart
IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ort: Bruchsal
Hardware Entwickler (m/w/d) Energiemanagement / Leistungselektronik mehr Info
Anbieter: DRÄXLMAIER Group
Ort: Garching
Küchenhelfer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden