Gehaltsvergleich

Sachverständige/r - Farb- u. Lacktechnik in Dortmund

Der Sachverständige und die Sachverständige für Farb- und Lacktechnik arbeiten in Unternehmen an der Entwicklung und Erprobung von neuen Beschichtungsstoffen, Farben oder Lacken. Sie überprüfen die oben genannten Stoffe auf Eigenschaften wie Umweltfreundlichkeit, Haltbarkeit oder Entflammbarkeit. Die Überwachung von Produktionsprozessen sowie deren Planung gehören zu ihren täglichen Aufgaben. Sie können ebenso im Bereich des Vertriebs dieser Stoffe arbeiten oder beratende Positionen in der Anwendung einnehmen. Je nach Einsatzort sorgen der Sachverständige und die Sachverständige für Farb- und Lacktechnik auch für die reibungslose Funktion der Produktionsanlagen, erstellen technische Zeichnungen, führen Labortagebücher oder Produktionsprotokolle. Außerhalb des Betriebs fallen noch handwerkliche und beratende Funktionen an. Typische Beispiele dafür sind zum Beispiel das Restaurieren und Instandsetzen von historischen Bauten. Hier übernehmen sie zudem die Ausführung anderer anfallender Arbeiten. Freundlicher Kontakt zu den Kunden und die Fähigkeit zu genauer Kostenkalkulation werden vorausgesetzt. Die Ausbildung ist meistens eine zweijährige Fortbildung des Berufes Techniker oder Technikerin für Farb- und Lacktechnik. Bei entsprechender Qualifikation kann sie in Vollzeit an einer Fachschule erfolgen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sachverständige/r - Farb- u. Lacktechnik in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Sachverständige/r - Farb- u. Lacktechnik in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 2.900,00 2.350,00
Netto 1.082,19 1.828,60 1.538,68
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 90,9 3.300,00 3.600,00 3.450,00 4
Köln 74,3 787,57 5.508,40 2.361,18 3
Duisburg 50,7 1.090,00 8.338,90 3.539,63 3
Oberhausen, Rheinland 43,2 3.791,67 3.791,67 3.791,67 1
Sprockhövel 23,9 2.544,44 2.544,44 2.544,44 1
Gelsenkirchen 25,8 1.333,33 1.333,33 1.333,33 1
Lippstadt 63,2 3.200,00 3.200,00 3.200,00 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Mode- und Verkaufsberater/in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kuhn Maßkonfektion GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Steuerfachangestellter, Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: VK Immobilien GmbH
Ort: Dortmund
Hausmeister:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Dortmund
Cloud Architect (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Kundenberater (m/w/d) im Direktvertrieb mehr Info
Anbieter: Deutsche Bank AG
Ort: Dortmund