Gehaltsvergleich

Saunameister/in in Karlsruhe (Baden)

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Saunameistern und Saunameisterinnen gehört die Betreuung und Beratung der Saunagäste. Dabei weisen sie unerfahrene Gäste in die Saunanutzung ein und fördern einen gesundheitsfördernden Ablauf. Sie betreuen Menschen, die zur Entspannung in die Sauna gehen und Besucher und Besucherinnen, denen die Sauna verschrieben wurde. Sie klären die Gäste über gesundheitliche Auswirkungen auf und informieren sie über medizinische Zusatzbehandlungen. Risikopatienten und -patientinnen machen sie die möglichen Gefahren klar. Darüber hinaus kümmern sie sich um den ordnungsgemäßen und ansprechenden Zustand der Saunaeinrichtungen. Saunameister und Saunameisterinnen arbeiten in Saunen, in Kur- und Wellnesshotels und in Sportzentren mit einer eigenen Sauna. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie in Sanatorien und Reha-Kliniken. Wenn man sich für diesen Beruf interessiert und man ihn gerne ausüben möchte, sollte man in der Regel eine Ausbildung als Masseur bzw. als Masseurin und medizinischer Bademeister bzw. medizinische Bademeisterin absolvieren. Darüber hinaus ist gemäß dem Masseur- und Physiotherapeutengesetz eine entsprechende Berufserlaubnis notwendig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Saunameister/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Saunameister/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.126,00 1.960,00 1.545,25
Netto 630,86 952,76 793,36
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bad Kreuznach 99,6 2.400,00 3.000,00 2.612,50 10
Kaiserslautern 67,8 1.300,00 2.000,00 1.712,62 7
Oftersheim 42,6 1.238,10 1.333,33 1.269,84 3
Bad Rappenau 58,4 1.333,33 1.600,00 1.466,67 2
Landstuhl 75,2 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Sankt Ingbert 97,5 2.218,89 2.218,89 2.218,89 1
Weil im Schönbuch 66 1.716,00 1.716,00 1.716,00 1
Marbach am Neckar 63,7 1.333,33 1.333,33 1.333,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sachbearbeiter (Dispatcher) (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Ort: Peine
Kinderpflegerin (m/w/d) Kinderkrippe, Haus für Kinder Floriansmühlstraße mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: München
SAP Success Factors Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: München
Business Developer / Business Development Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: dSPACE GmbH
Ort: Paderborn
Softwareentwickler C# (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Multi Leiterplatten GmbH
Ort: Brunnthal